https://kunstler.com/clusterfuck-nation/reindeer-games-2/

 

Die Rentier-Spiele

 

von James Howard Kunstler, 24.12.2021

 

 

Natürlich versteht Ihr, dass die Massenpsychose der westlichen Zivilisation wie ein Horrorfilm-Franchise die ständige Neuerfindung ihrer Monster und Kobolde und ein ständig erneuertes Waffenarsenal zu ihrer Bekämpfung erfordert. Covid ist unser mutierendes Monster, aber die Silberkugeln und Holzpflöcke von Big Pharma haben sich als ziemlich lahm erwiesen. Also hat der findige Superheld Dr. Fauci ("The Science") seinen magischen Boten, den Weihnachtsmann (alias die FDA), dazu veranlasst, der Menschheit zwei brandneue Lichtschwerter zu liefern, um Millionen von gestörten Gemütern in der Hoffnung zu halten, das Objekt ihrer Angst zu erlegen.

 

Auftritt von rechts und links: Paxlovid von Pfizer und Molnupiravir von Merck. Allein die Namen klingen wie geheimnisvolle Beschwörungen aus einem druidischen Erlösungsritual. Wie oft haben Sie schon Mol-Nu-Pir-a-Vir gemurmelt, als Sie den Kühlschrank öffneten, in der Hoffnung, hinter der Mayonnaise und der Nudelsuppe wenigstens ein letztes Bier zu finden?

 

Paxlovid wirkt als DNA-Polymerase-Hemmer, genau wie (psssst) Ivermectin, nur dass Paxlovid im Gegensatz zu Ivermectin – das als das sicherste Medikament der Welt gilt und für dessen Erfinder ein Nobelpreis verliehen wurde – kaum getestet ist. Es handelt sich eigentlich um eine Behandlung mit zwei Medikamenten, für die das HIV-Medikament Ritonavir benötigt wird, um einen Buddy-Boost zu erhalten. Die FDA bezeichnet es als "Prüfpräparat", was bedeutet, dass es dem Murphy's Law unterliegt, wie es auch bei den "Impfstoffen" der Fall ist. Auch hat es bisher noch kein Zulassungsverfahren durchlaufen. Es wird im Rahmen einer FDA-Notfallgenehmigung freigegeben, die Pfizer von jeglichem Haftungsproblem befreit, falls Menschen durch das Medikament zu Schaden kommen).

 

Molnupiravir ist ein Nukleosid-Agonist (d. h. ein Ersatzbaustein, der an Nukleinsäuren.... sowohl RNA als auch DNA.... angeschlossen werden kann, so dass seine Verfügbarkeit die Synthese von unsinniger RNA und DNA bewirkt, was wiederum die Vermehrung von Viren stört (wenn auch mit Risiken für Säugetierzellen... daher die Beschränkung auf nur 5 Tage.

 

Molnupiravir kostet 700 Dollar für eine fünftägige Behandlung (zehn Tabletten) im Vergleich zu 20 Dollar für eine Behandlung mit Ivermectin. Die US-Regierung hat Molnupiravir im Wert von 2,2 Milliarden Dollar gekauft. Die US-Regierung kaufte Paxlovid im Wert von $ 5 Mrd.

 

Jetzt wird klar, warum die US-Gesundheitsbehörden und der unzurechnungsfähige "Joe Biden" & Co. zusammen mit den sozialen Medien und den Kabelnachrichten so hart daran gearbeitet haben, alle anderen billigen und hochwirksamen Medikamente zur Frühbehandlung mit Covid zu verbieten. Nicht nur Ivermectin, sondern auch Fluvoxamin, Hydroxychloroquin und so weiter. Sie haben sogar die Lieferung von monoklonalen Antikörpern behindert, um deren Einsatz zu verhindern. Man kann deutlich sehen, was für ein kriminelles Unternehmen dies die ganze Zeit über zwischen der FDA, der CDC, Dr. Faucis NIAID und der Pharmaindustrie war.

 

Es gibt auch das Hütchenspiel, das derzeit von Pfizer und seinen beiden "Impfstoffen" gespielt wird – derjenige, der noch unter einer Notfallgenehmigung namens BioNTech steht, und Pfizers Ersatz für diesen, Comirnaty, der unter dubiosen Umständen eine FDA-Zulassung erhalten hat. Der Haken an der Sache ist, dass Pfizer sich weigert, Comirnaty in den USA auf den Markt zu bringen, weil zugelassene Medikamente nicht unter diesen Schutz vor Haftung fallen. Das BioNTech-Vaxx von Pfizer hat im vergangenen Jahr viele Tausende von Menschen verletzt und getötet. Wenn die beiden Impfstoffe gleich sind, kann man davon ausgehen, dass Comirnaty viele Opfer töten und verletzen wird, und Pfizer wird bis aufs Blut verklagt werden.

 

Deshalb arbeitet Pfizer auch hart daran, die Öffentlichkeit darüber zu verwirren, ob die beiden Medikamente tatsächlich identisch sind oder nicht. Die Universität von Ohio hat versucht, mit ihrem Impfstoff-Mandat zu tricksen, indem sie behauptete, sie habe den Studenten Comirnaty zur Verfügung gestellt, was natürlich nicht stimmt, da Pfizer es nicht freigeben will. Sie verwenden das nicht zugelassene BioNTech. Das Gesetz von Ohio (HB 244, in Kraft getreten im vergangenen Oktober) verbietet es den öffentlichen Schulen von Ohio, Impfstoffe vorzuschreiben, die nicht von der FDA zugelassen sind. Daher verklagen Studenten der Universität Ohio die Schule wegen ihres Impfstoffmandats.

 

Leider hat sich die Omikron-Variante in den Grinch verwandelt, der ihnen das Weihnachtsfest stiehlt. Omikron ist eine so milde Krankheit, dass es in Amerika vielleicht einen Todesfall gegeben hat – und wer weiß, wie chronisch krank dieser Patient war? (Das wird natürlich nicht gesagt.) Die ganze Woche über, als immer deutlicher wurde, dass Omikron kein Grund zur Aufregung ist, hat das "Joe Biden"-Regime mit Hochdruck versucht, die Nation zu einer weiteren Runde der Unterwerfung und weiteren Auffrischungsimpfungen zu bewegen.

 

Am Dienstag brachte der aufgeregte so genannte Präsident die verlogene Behauptung vor, dass es sich bei diesem jüngsten Akt des Melodrams um eine "Krise der Ungeimpften" handele – ungeachtet der Tatsache, dass sowohl Geimpfte als auch Ungeimpfte gleichermaßen anfällig für Omikron sind, und der zusätzlichen Tatsache, dass Omikron sich so effektiv ausbreitet, dass es in nur einem Monat alle früheren und tödlicheren Covid-Varianten verdrängt. Beachtet jedoch, dass "Joe Biden" es nicht gewagt hat, das Land abzusperren, während sich der Oberste Gerichtshof darauf vorbereitet, "JB" seine zweite Darmspiegelung der Saison zu verpassen, wenn er nach Neujahr wieder zusammenkommt, um die Klagen gegen sein Impfstoff-Mandat zu verhandeln.

 

Man kann daraus schließen, dass dies das Ende der Pandemie-Extravaganz von Covid 19 bedeuten könnte, von der die Regierungspartei so profitiert hat. Sie hat ihnen freie Hand für die einzige politische Übung gegeben, die sie kennen: Menschen herumzuschubsen. Wenn es eine Lehre gibt, die die Amerikaner über die Motive der Demokratischen Partei während dieser zweijährigen Covid-Horrorshow ziehen müssen, dann die, dass die "Progressiven" entschlossen sind, die Menschen dieses Landes zu bestrafen, zu zwingen und zu verfolgen, während sie so viel wie möglich von ihrem Wohlstand stehlen und unsere Kultur in den Abgrund treiben.

 

Da Omikron wie ein unerwarteter Realitätstest auf der Bildfläche erscheint, könnten den Demokraten die Monster ausgehen, mit denen sie die Bevölkerung erschrecken können. Wenn der Horrorfilm zu Ende ist und die Leinwand schwarz wird, wird das Publikum aus dem Bann der Massenpsychose in die Wintersonne treten und blinzelnd und keuchend die wahnsinnige Tortur betrachten, der es ausgesetzt war. Es passiert bereits in einer Reihe von blauen Städten, deren demokratische Bosse herausgefunden haben, dass die Streichung der Mittel für die Polizei eine Mogelpackung war, für die sie nun geradestehen müssen.

 

Viele andere Fragen warten ebenfalls auf eine Antwort, darunter vielleicht das Schicksal von Dr. Fauci und seinen vielen Mitverschwörern bei dieser Operation, mehr als eine Million Amerikaner zu töten – wenn man sowohl die Covid-Todesfälle als auch die Impfstoff-bedingten Todesfälle einbezieht, ganz zu schweigen von den Selbstmorden und den Todesfällen durch Drogen und Verzweiflung, ganz zu schweigen von den unzähligen Verletzungen, von denen sich die Menschen nicht mehr erholen werden. Robert F. Kennedys ausgezeichnetes Buch The Real Anthony Fauci ist ein umfassendes Handbuch, um Dr. Fauci und Dutzende seiner Kohorten und Komplizen vor Gericht zu bringen.

 

Ihr müsst verstehen: Die SARS Covid-19-Episode war von Anfang bis Ende ein konstruierter Hirnfick. Die westliche Zivilisation wurde über den Tisch gezogen, geschröpft, in den Kopf geschossen und im Kofferraum eines auf einer einsamen Autobahn verlassenen Wagens zurückgelassen. An der Schwelle zum Jahr 2022 werden sich Millionen überlebender, deprogrammierter Amerikaner vielleicht ein wenig darüber aufregen, was unserem Land angetan wurde und wer dafür verantwortlich ist.

 

An diesem Weihnachtsabend dürfen wir neben dem tapferen RFK Jr. nicht versäumen, einigen anderen mutigen medizinischen Forschern und Ärzten im ganzen Land zu danken, die ihren Lebensunterhalt geopfert haben, um sowohl für die Gesundheit des Volkes als auch gegen die Fluten von Bösgläubigkeit und Unehrlichkeit zu kämpfen, die von der eigenen Regierung und ihren Propaganda-Legionen über die Menschen in diesem Land ausgeschüttet werden. Hut ab vor Dr. Robert Malone, Dr. Peter McCollough, Dr. Pierre Kory, Dr. Vladimir Zelenko, Dr. Scott Atlas, Dr. Chris Martenson, Dr. David Martin, Steve Kirsch, Dr. Bret Weinstein, Del Bigtree, Alex Berenson, Joe Rogan, Tucker Carlson, Glenn Greenwald und vielen, vielen anderen, die sich gegen Tyrannei und Zwang wehren.

 

Berichtigung: In einer früheren Ausgabe wurde Molnupiravir als DNA-Polymerase-Hemmer bezeichnet, aber das ist eigentlich die Wirkung von Paxlovid. Molnupiravir ist ein Nukleosid-Agonist. Vielen Dank an Dr. Eric Zelnick für die Unterstützung.

 

Kommentare: 1
  • #1

    Christian (Sonntag, 26 Dezember 2021 23:07)

    Möge er Recht behalten, ich bin ja (derzeit) sehr skeptisch, was ein Ende der Plandemie angeht.