https://www.zerohedge.com/news/2021-12-16/how-stupid-do-they-think-we-are

 

Für wie dumm halten die uns?

 

von Capitalist Exploits, 16.12.2021

 

 

Offensichtlich für sehr dumm. Schaut euch das an:

 

Weil es zuvor nie kaltes Wetter gab. Und die Freiheiten, die man bereits verloren hat, das ist nicht genug. Laut Faschistenpresse braucht man weniger und nicht mehr Freiheit.

 

Und hier etwas von dem deutschen Versicherer Barmer.

 

Schaltet euren gesunden Menschenverstand aus.

 

Und da der Krieg gegen fossile Brennstoffe zu Stromausfällen führt und Europa jetzt im Winter ist, werden die Menschen frieren. Das wird einfach so passieren. Das wird auf den "Klimawandel" geschoben.

Die Wahrheit zählt nicht mehr, nur noch die Macht einer totalitären Regierung, die einem vorschreibt, was die Wahrheit ist. Wenn man etwas anderes behauptet, wird man abgesetzt, eingesperrt und behandelt. Alle totalitären Systeme funktionieren auf diese Weise. Bitte begreift das. Das ist es, worin wir leben. Wir sind bereits dort.


Weiter geht’s mit der Gehirnwäsche der nächsten Stufe...

Tausende mit Herzproblemen aufgrund der "postpandemischen Stressstörung“
https://www.standard.co.uk/news/health/post-pandemic-stress-disorder-heart-conditions-covid-london-physicians-b969436.html

 

Zwei Londoner Ärzte haben davor gewarnt, dass bis zu 300.000 Menschen im Vereinigten Königreich aufgrund einer postpandemischen Belastungsstörung (PPSD) an Herzkrankheiten leiden könnten.
Die Auswirkungen der PPSD könnten landesweit zu einem Anstieg der Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 4,5 Prozent führen, wobei die 30- bis 45-Jährigen am stärksten gefährdet sind, behaupten sie.

 

An dieser Stelle möchte ich auf die Bedeutung von Gaslighting eingehen:

 

Gaslighting ist ein umgangssprachlicher Ausdruck, der frei definiert wird als "jemanden dazu bringen, seine eigene Realität in Frage zu stellen". Der Begriff kann auch verwendet werden, um eine Person zu beschreiben, die effektiv eine falsche Erzählung verbreitet, die eine andere Person oder eine Gruppe von Menschen dazu bringt, an ihren eigenen Wahrnehmungen zu zweifeln und desorientiert oder verzweifelt zu werden.

 

Schauen wir uns nun einige Aussagen dieses Chirurgen an:

"Ich habe in meiner Praxis eine starke Zunahme von thrombosebedingten Gefäßerkrankungen festgestellt. Es werden viel jüngere Patienten eingeliefert, die chirurgische und medizinische Eingriffe benötigen als vor der Pandemie.

"Ich glaube, dass viele dieser Fälle eine direkte Folge des erhöhten Stress- und Angstpegels sind, der durch die Auswirkungen von PPSD verursacht wird."

 

Ich zeige euch ein weiteres Exponat.

 

Herzschäden plagen Covid-19-Überlebende ein Jahr nach der Infektion, zeigt eine Studie

https://www.straitstimes.com/world/heart-damage-plagues-covid-19-survivors-a-year-after-infection-study-shows

 

Wir sehen jetzt mehrere "Erklärungen" für Todesfälle aufgrund von Herzkrankheiten. Die vorgeschlagene Lösung für die Probleme, die eindeutig und offensichtlich mit der Impfung zusammenhängen, ist die gleiche Antwort, die uns die Zentralbanker in Bezug auf die Ankaufprogramme (QE) gegeben haben.

 

Die eindeutigen Beweise dafür, dass die Covid-19-Impfung nicht nur NICHT funktioniert, sondern dass sie gleichzeitig zahlreiche andere Probleme verursacht und verursacht hat, werden ignoriert. Die Lösung ist, schwachsinnigerweise, mehr vom Gleichen.

 

Und viele werden darauf hereinfallen.

 

Letzte Woche haben wir über Afrika und Omikron gesprochen. Die Unfähigkeit zu "erklären", warum es in Afrika keine nennenswerte Veränderung bei den Todesfällen im Zusammenhang mit Covid oder anderen Atemwegserkrankungen gegeben hat, muss vor der Welt abgeschirmt werden.

 

Ich meine, die Daten sind alle da für diejenigen, die sich dafür interessieren. Aber leider verlassen sich die meisten Menschen auf die Medien, die ihnen sagen, was sie denken sollen. Und so haben wir das, was wir jetzt haben. Massenhafte Verwirrung.

 

Um beim Thema dieses wirklich massiven Betrugs zu bleiben, führte Majid Nawaz kürzlich ein Interview mit Professor Norman Fenton, der Professor für Risiko-Informationsmanagement an der Queen Mary London University und Direktor von Agena ist, einem Unternehmen, das sich auf Risikomanagement für kritische Systeme spezialisiert hat. Norman Fenton ist ausgebildeter Mathematiker, dessen aktuelle Forschung sich auf kritische Entscheidungen und insbesondere auf die Quantifizierung von Unsicherheit konzentriert.

 

Es handelt sich um ein ziemlich beunruhigendes Gespräch, das inzwischen von Hunderten von anderen unterstützt wird, auch wenn man feststellen wird, dass sie alle zunehmend zensiert werden.

 

Werfen wir einen Blick auf einige andere Erfolgsgeschichten:

 

Joe Biden: "Sie werden kein COVID bekommen, wenn Sie diese Impfungen bekommen"

 

Anthony Fauci sagte, die Impfungen seien "fast 100 %" wirksam bei der Verhinderung schwerer Krankheiten

 

CDC-Direktorin Rochelle Walensky sagte, "geimpfte Menschen tragen das Virus nicht in sich" und "werden nicht krank".

 

Und passend dazu:

Hier ein Foto aus dem Magazin AirLine Pilots Association, Intl. Man beachte die Todesanzeigen:

 

1 Totesfall im Jahr 2019

 

6 Todesfälle im Jahr 2020

 

109 Todesfälle (bis September) im Jahr 2021. Wenn wir das hochrechnen, dann kommen wir bis Jahresende auf 145 Todesfälle:

 

Es liegt auf der Hand, dass wir etwas gegen diese Todesfälle infolge des Klimawandels unternehmen müssen. Vielleicht sollten wir Klimasperren verhängen?

 

Ich überlasse euch das hier:

 

"Die Partei hat euch gesagt, ihr sollt die Beweise eurer Augen und Ohren zurückweisen. Das war ihr letzter und wichtigster Befehl." - George Orwell 1984

 

Wohin führt das Ganze?

 

Nun, Davos-Mann schreitet mit halsbrecherischer Geschwindigkeit voran. Unsere schwedischen Freunde sind bereits auf dem Weg, auf dem sie uns alle haben wollen.

 

 

"Nach der Ankündigung Schwedens, die Forderung nach einem Impfpass gegen das Coronavirus in die Praxis umzusetzen, stieg die Zahl der Menschen, die sich einen Mikrochip unter die Haut implantieren ließen, wie lokale Medien berichten."

 

Dies sollte freiheitsliebende Menschen erschrecken. Dies sind sehr dunkle Zeiten, und es ist klar, dass wir unser Kapital unter anderem vor der Inflation schützen müssen, aber wir müssen auch unser Kapital und unser Leben vor diesem kommunistischen Ansturm schützen. Das ist unglaublich wichtig, denn die Geschichte zeigt, dass das Kapital aus Ländern, die den Kommunismus einführen, in Länder fliehen wird, die relative Freiheiten haben. Wenn sich das bewahrheitet – und das ist bereits der Fall – dann wird das Verhältnis von Risiko und Ertrag wichtiger als zu jedem anderen Zeitpunkt in unserem Leben.

 

Aber um dorthin zu gelangen, ist ein gewisses Maß an NLP (neurolinguistischer Programmierung) erforderlich:

Nur Überwachung kann uns vor dem Coronavirus retten“

 

"Sehen Sie nicht, dass das ganze Ziel von Neusprech darin besteht, die Bandbreite des Denkens einzuschränken? Am Ende werden wir Gedankenverbrechen buchstäblich unmöglich machen, weil es keine Worte geben wird, mit denen man sie ausdrücken kann." - George Orwell, 1984

 

Kommentare: 8
  • #8

    ;-) (Mittwoch, 22 Dezember 2021 21:17)

    Treten die gesundheitlichen Problem nur bei Geimpften auf?

    Das wird leider nicht gesagt. Denn wäre dem so, könnten ja Leute auf so eine Idee kommen, die so absurd ist, daß ich dazu lieber schweigen möchte ;-)

  • #7

    FritztheCat (Mittwoch, 22 Dezember 2021 13:29)

    @ genauLesen:
    Solange niemand die Ausgaben der Jahre 2019 und 2020 hat, können wir das nicht verifizieren. Möglich, dass diese Zahlen nicht stimmen. Kann aber auch sein, dass da was dran ist. (Ich erinnere mich an ungewöhnliche Vorkommnisse bei British Airways).
    Das entwertet aber nicht den ganzen Artikel.

  • #6

    genauLesen (Mittwoch, 22 Dezember 2021 13:15)

    @Lu

    was scheint denn zu stimmen?

    Haben Sie die Seite gelesen, die Sie gepostet haben?
    (https://www.usasupreme.com/photos-pilots-union-magazine-alpa-allegedly-reveal-that-pilot-deaths-increased-1700-post-vaccine-mandate-and-thats-only-the-first-9-months-of-2021-over-2020/)

    "In every edition of Air Line Pilot magazine, we honor our pilots—both active and retired—who have flown west. Based on verified info provided by their families, we reported the loss of more pilots in both 2019 and 2020 than in 2021. We report the losses in our magazine as we receive information from the families. The information in one magazine edition does not provide a complete report of the total losses for each of the listed years"

    In kurz:
    Das sind nicht die vollständigen Listen zu den entsprechenden Jahren, sondern nur die Namen derer, die seit der letzten Ausgabe des Magazins gemeldet wurden.
    In 2019 und 2020 sind jeweils mehr "gen Westen geflogen" als in 2021.

  • #5

    simulacron (Dienstag, 21 Dezember 2021 17:10)

    @ Kaufi
    Der Mensch selbst ist Gott und Teufel zugleich. Das „Böse“ und das „Gute“ existiert nicht unabhängig von uns irgendwo da draussen, von finsteren Mächten gesteuert. Natürlich kann man sich auf die Bibel berufen, die den Beweis eines Gottes erbringt, der dann wiederum die Existenz seiner Schriften beweist. Aber was, wenn der Mensch selbst seine Prophezeiungen niedergeschrieben hat? Ohne Menschen, gäbe es dann überhaupt einen Gott und eine Welt?

    Weshalb sollte etwas Vollkommenes etwas Unvollkommenes erschaffen, um es am Ende geläutert/gefoltert in ein Paradies zu überführen? Dabei sind doch wir selbst es, die seit Jahrtausenden ein Paradies auf Erden verhindern und eines in den Tod hinein fantasieren, um unsere Gräueltaten mit dem Siegel der Unvollkommenheit zu kaschieren und wir deshalb nur durch ein Fantasiewesen Erlösung finden sollen.

    Der Wahnsinn existierte schon vor Corona und offenbart sich nun mit aller Kraft und boshafter Herrlichkeit, weil wir insgeheim die Verantwortung einem imaginären Gott zugeschoben haben, der uns schon erlösen wird. Dabei können wir noch nicht einmal den Widerspruch erkennen was gut und böse ist, geschweige denn die Konsequenzen abschätzen, die unser Handeln innerhalb dieser moralisch, verlogenen Grenzen heraufbeschwört. Impfung gut, Virus böse? Oder sind es eher die Skeptiker, oder die Politiker? Erkennen wir immer noch nicht den Konflikt, den wir selbst „gewählt“ haben und seit Jahrtausenden in Kriegen durchleben?!

    Laufen wir wieder davon und hoffen auf Erlösung und ein Paradies im Jenseits?

  • #4

    Herakleios (Dienstag, 21 Dezember 2021 13:18)

    @Holger Maier Ich gehe dabei sogar noch einen Schritt weiter, denn es haben sich mehr als 150 Endzeitvorhersagen der Bibel seit 1881 erfüllt. Und Artikel wie http://themostimportantnews.com/archives/can-you-see-the-signs-that-are-happening-all-around-us belegen: Die Kräfte des Himmels sind ins Wanken geraten. Doch wie Michael Snyder feststellt, wird diese Tatsache von den allermeisten Menschen schlicht und ergreifend nicht wahrgenommen, weswegen am Ende Christus Jesus wohl doch Recht behalten werden wird:

    «Wie es geschah zu den Zeiten Noahs, so wird's auch geschehen in den Tagen des Menschensohns: Sie aßen, sie tranken, sie heirateten, sie ließen sich heiraten bis zu dem Tag, an dem Noah in die Arche ging und die Sintflut kam und brachte sie alle um. Ebenso, wie es geschah zu den Zeiten Lots: Sie aßen, sie tranken, sie kauften, sie verkauften, sie pflanzten, sie bauten; an dem Tage aber, als Lot aus Sodom ging, da regnete es Feuer und Schwefel vom Himmel und brachte sie alle um. Auf diese Weise wird's auch gehen an dem Tage, wenn der Menschensohn wird offenbar werden. [....] Doch wenn der Menschensohn [wieder-]kommen wird, meinst du, er werde Glauben finden auf Erden?» (Lukas 17,26-30+18,8b)

  • #3

    Holger Maier (Dienstag, 21 Dezember 2021 11:17)

    @kaufi. Ich stimme Ihnen in allen Punkten zu. Jesus Christus ist der Weg, die Wahrheit und das Leben. Ohne IHN geht gar nichts. Gott schütze Sie und Ihre Familie in diesen grauenvollen Zeiten und schenke Ihnen seinen Frieden. Amen.

  • #2

    kaufi (Dienstag, 21 Dezember 2021 09:53)

    Die Menscheit als Ganzes und auch der einzelne Mensch können sich nicht selbst von dieser auf Erden herrschenden bösartigen Macht “erlösen” (menschliche Weisheit hilft hier nicht weiter).

    Nur die Wahrheit kann hier eine Änderung herbeiführen – und wer der Weg, die Wahrheit und das Leben ist, sollte ja allgemein bekannt sein.

    Was hier auf Erden geschieht, was man „miterleben“ kann, ist die in der Bibel beschriebene Manifestation des Bösen in der Endzeit.

    Man braucht zwar keine weltliche Religion, aber den Lebendigen Gott braucht man – ansonsten geht man verloren und wird keinen Frieden finden – nicht auf Erden, nicht in der Ewigkeit.

    Der Glaube an den Lebendigen Gott gibt einem auch die Kraft, diese immer mehr satanisch entartende Erdenwelt zu ertragen – ohne Gott, geht nichts.
    Zum drüber sinnieren: https://fogy-wirbelwind.de
    Macht euren Frieden mit Gott im „stillen Kämmerlein“, tut Buße und bekennt aufrichtig eure Sünden bei Christos, legt eure Sünden vor sein Kreuz, sündigt nicht mehr.
    Ps.: das Vaterunser hilft hierbei immer.

    ER ist der Weg, die Wahrheit und das Leben.
    Wer es noch nicht tat, kehre um.

  • #1

    Lu (Dienstag, 21 Dezember 2021 09:11)

    https://www.usasupreme.com/photos-pilots-union-magazine-alpa-allegedly-reveal-that-pilot-deaths-increased-1700-post-vaccine-mandate-and-thats-only-the-first-9-months-of-2021-over-2020/

    Scheint zu stimmen. O-O