https://www.paulcraigroberts.org/2021/11/14/today-russia-is-more-free-than-the-free-world/

 

Russland ist heute freier als die „freie Welt“

 

von Paul Craig Roberts, 14.11.2021

 

 

Den Amerikanern und den Menschen in Großbritannien, Europa, Kanada und Australien hat man seit Jahrzehnten erzählt, dass sie in der „freien Welt“ leben. Diese Welt stand im Kontrast zur sowjetischen Welt, in der bürgerliche Freiheiten durch interne Pässe ersetzt wurden, mit Strafen für Kritik an den Behörden und Ablehnung des Narrativs. Und mit Verordnungen durch einen Diktator, anstelle von Gesetzen durch gewählte Abgeordnete.

 

Welche Ironie, dass heute die westliche Welt jene Charakteristiken besitzt, die dem Leben unter sowjetischer Herrschaft zugeordnet wurden – interne Covid-Pässe, Zensur der freien Rede und jetzt, heute (14. November 2021), hat der Kanzler von Österreich, einem „freien Land“, angeordnet, dass ein Drittel der österreichischen Bürger unter Hausarrest steht. Dieser Lockdown beginnt morgen (Montag).

 

Der Hausarrest von Millionen österreichischer Bürger wird von der österreichischen Gestapo überwacht. Der österreichische Innenminister Karl Nehammer posaunte: „Ab morgen muss jedem Bürger, der in Österreich lebt, klar sein, dass er von der Polizei kontrolliert wird.“

 

Die Schatten des stalinistischen Russlands! Und nicht nur in Österreich. Australiens Regierung hat die „Covid-Pandemie“ benutzt, um eine diktatorische Regierung zu errichten, die mit jedem Tag mehr nach Nazi aussieht. Kanada scheint nur einen oder zwei Schritte dahinter zu sein. Deutschlands kommender Kanzler Olaf Scholz hat gewarnt, dass außergewöhnliche Maßnahmen kommen werden, um diesen Winter Covid einzudämmen. Was er damit meint: dem deutschen Volk werden außergewöhnliche Kontrollen auferlegt werden.

 

Sogar in den USA versucht Joe Biden, die Marionette im Weißen Haus, alle Arbeitgeber dazu zu zwingen, ihre Mitarbeiter zu impfen oder zu entlassen. Dabei stößt er auf den Widerstand einiger Bundesgerichte und einiger republikanischer Gouverneure. Die Amerikaner sind als einziges bewaffnetes westliches Volk in der Lage, sich gegen den Sturz der US-Verfassung durch die Exekutive zu wehren, wenn sie dazu angeleitet werden.Und Bidens Anordnungen sind ein Grund für ein Amtsenthebungsverfahren und seine Amtsenthebung.

 

Wenn man sich das Verhalten der westlichen Regierungen im Allgemeinen ansieht, ist es legitim zu fragen: "Wo ist die freie Welt?" Was bedeutet es, frei zu sein, wenn Bürger bestraft werden, weil sie sich weigern, sich einem medizinischen Eingriff zu unterziehen, der einen Verstoß gegen die Nürnberger Gesetze und die US-Verfassung darstellt? Wie können Menschen, die gezwungen werden, frei sein?

 

Tatsache ist, dass die gesamte "freie Welt", einschließlich der USA, viel freier wäre, wenn wir von Russland regiert würden. In Russland hat Präsident Putin klargestellt, dass die Impfung eine persönliche Entscheidung ist und es keinen Zwang auf den Einzelnen geben kann, wie es im Westen der Fall ist.

 

Die "freie Welt" respektiert nicht nur nicht mehr die Freiheit, sondern auch nicht mehr die Wissenschaft und die Fakten. Wissenschaftler und Mediziner haben eindeutig festgestellt, dass die Impfung nicht vor dem Virus schützt und die geimpfte Person nicht daran hindert, das Virus weiterzugeben. Gegenwärtig sind es die Geimpften, nicht die Ungeimpften, die in den Krankenhäusern an einer Vielzahl von Ursachen sterben.

 

Der "Impfstoff" hat nicht nur schwerwiegende und tödliche Nebenwirkungen, wie die Meldesysteme für Nebenwirkungen in den USA, der EU und dem Vereinigten Königreich zeigen, sondern es gibt inzwischen auch eindeutige Beweise dafür, dass der "Impfstoff" die natürliche Immunität zerstört. Die Folge ist, dass die Geimpften nicht nur an den Nebenwirkungen des Impfstoffs sterben, sondern auch an einer ganzen Reihe von Krankheiten, die das geschädigte menschliche Immunsystem nicht mehr bekämpfen kann.

 

Es ist eine bekannte Tatsache, dass kaum ein Kind durch Covid in irgendeiner Weise geschädigt wird. Aber wir wissen, dass Kinder durch den "Impfstoff" geschädigt werden. Warum also hat die korrupte FDA die Impfung für Kinder zugelassen, die sie nicht brauchen, aber durch sie geschädigt und getötet werden?


 

Erleben wir lediglich die inkompetenten Fachleute eines verfallenden Westens, oder werden wir Zeugen eines Völkermords, der durch die Sorglosigkeit der westlichen Völker und die von ihren zügellosen Herrschern orchestrierte Angst ermöglicht wird?