https://www.theburningplatform.com/2021/09/07/they-will-reap-what-they-sowed/

 

Sie werden ernten was sie gesät haben

 

von Jim Quinn, 07.09.2021

 

Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten. Wer auf sein Fleisch sät, der wird von dem Fleisch das Verderben ernten; wer aber auf den Geist sät, der wird von dem Geist das ewige Leben ernten. Lasst uns aber Gutes tun und nicht müde werden; denn zu seiner Zeit werden wir auch ernten, wenn wir nicht nachlassen.“Galater 6

 

 

Ich habe bestimmte Regeln im Leben. Meine erste Regel: Ich glaube nichts von dem was mir die Regierung erzählt. Früher oder später werden die Menschen in diesem Land erkennen: Die Regierung kümmert sich einen Dreck um sie. Die Regierung kümmert sich nicht um dich, oder deine Kinder, oder deine Rechte, oder dein Wohlbefinden, oder deine Sicherheit. Sie schert sich einfach einen Dreck um dich. Sie ist an ihrer eigenen Macht interessiert. Nur die wollen sie behalten und wenn möglich ausbauen.“George Carlin

 

In einem früheren Artikel – „Kaskade aus Konsequenzen“ – habe ich versucht dazulegen, wie rücksichtslose Milliardäre und ihre gekauften Lakaien in der Regierung, den Medien, den Universitäten, den Konzernen, dem militärisch/industriellen Komplex, der Krankenindustrie und der Zentralbank diese fabrizierte Covid-Pandemie benutzt haben, ihren Reichtum, Macht und Kontrolle über eine verängstigte, vorsätzlich ignorante und gefügige Bevölkerung weiter zu konsolidieren und auszubauen.

https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/kaskade-aus-konsequenzen-25-07-2021/

 

In den vergangenen Monaten haben die „Machthaber“ die Angst weiter hochgetrieben, ihre Zwangsmaßnahmen verstärkt, den Maskenzwang wieder eingeführt und in den liberalen Bastionen der USA den Impfpass eingeführt.

 

Ich betrachte diese plumpen autoritären Diktate als Zeichen der Schwäche und des Zusammenbruchs ihres falschen Narrativs. Ein Hauch von Verzweiflung weht aus den Hallen der Macht in DC, aus den Chefetagen der Unternehmen und aus den linken Medien an den Küsten, die ihre tyrannische Hand zu weit ausgereizt haben. Unter einer wütenden Minderheit kritisch denkender Menschen, die George Carlins erster Regel folgen, regt sich Widerstand.

Ihr Narrativ gerät ins Wanken, da alles, was sie für wahr erklärt haben, als falsch entlarvt wird. Egal, wie viele Wahrheitsverkünder von Facebook, Twitter und Youtube zensiert werden, ihre Plattformen entfernen und unterdrücken, es gibt immer mehr, die aufstehen und ihre verlogene, nachweislich falsche Geschichte zerstören. Obwohl die Hälfte des Landes, das vom staatlichen Bildungssystem indoktriniert wurde, eher zu fühlen als zu denken, immer noch vor Angst zittert, obwohl sie doppelt geimpft, freiwillig eingesperrt und maskiert wurde, zerstört sich der Plan der globalen Elite unter dem Gewicht einer Lawine aus Täuschungen von selbst.

Trotz einer allumfassenden autoritären Angstkampagne, um diese unbewiesenen, gefährlichen Gentherapien, getarnt als Impfstoffe, zu verordnen, orchestriert von unserer korrupten politischen Klasse, der gekauften medizinischen Industrie, den Big-Tech-Zensurmedien, den woken Megakonzernen, den feigen Universitäten und den linken Fake-News-Propagandaseiten, leisten mehr als 40% der Bevölkerung Widerstand gegen diese tyrannisch medizinische Apartheid.

 

Die vergangene Woche hatte etwas Surreales, als eine falsche Erzählung nach der anderen durch eindeutige Fakten, die von einer Minderheit aus wahrheitssuchenden Bloggern, nicht gekaperten Ärzten (Robert Malone, Pierre Kory, Martin Kuldorff) und einigen wenigen verbliebenen echten Journalisten (Glenn Greenwald, Tucker Carlson, Alex Berenson, Joe Rogan) präsentiert wurden, zunichte gemacht wurde. Die Mainstream-Medien und ihre Mitverschwörer in den sozialen Medien sind nichts anderes als hochbezahlte Sprachrohre für den Tiefen Staat, Big Pharma und die milliardenschweren Oligarchen, die das Sagen haben.

Der Widerstand kommt von alternativen Medien-Websites, unabhängigen Bloggern und Einzelpersonen, die die Wahrheit suchen. Online-Gemeinschaften von Gleichgesinnten sind die modernen Korrespondenzausschüsse, während wir auf einen unvermeidlichen Konflikt zusteuern. Eine Revolution steht bevor, und diejenigen, die in ihrer eigenen kognitiven Dissonanz-Trance gefangen sind, werden durch die Plötzlichkeit und die extreme Gewalt des von der Machtelite in Gang gesetzten Rückschlags aus ihrer selbstverschuldeten Verblödung geschockt sein.

Diese soziopathischen globalen Tyrannen glauben tatsächlich, dass sie die Handlungen von sieben Milliarden Menschen diktieren und kontrollieren können, indem sie die Politiker, das Militär, die Universitäten, die Unternehmen, das Bankensystem, die Medien und jetzt auch den medizinischen Industriekomplex in ihre Gewalt bringen. Die wahnsinnige Entschlossenheit derjenigen, die hinter den Kulissen die Hebel der Macht kontrollieren, der Bevölkerung der entwickelten Welt diese "experimentellen" Gentherapien aufzuzwingen, sollte jeden kritisch denkenden Menschen innehalten und fragen lassen, warum.

 

Diese Grippe hat eine Überlebensrate von 99,7% und für jene unter 21 Jahren eine geringere Sterblichkeitsrate als die jährliche Grippe. Aber Universitäten machen die Impfung zur Pflicht, damit man für $60.000 im Jahr ihre woken Indoktrinationszentren für einen Abschluss in Gender Fluidity machen kann. Mittlerweile steigen an den Unis bei einer Impfrate von 98% die „Fälle“ eines (ab 31.12.) wertlosen PCR Tests. Die von Big Pharma gekauften Impf-Jubler in der medizinischen Industrie und den Medien lassen nicht zu, dass die Fakten ihrem erdachten Narrativ in die Quere kommen. Ihre Lösung – noch mehr impfen und jenen die Schuld am Anstieg der „Fälle“ geben, die lieber ihrem Immunsystem vertrauen. Warum nicht die Große Lüge weiter betreiben – hat ja bis jetzt gut funktioniert.

 

Die Wahrheit ist, dass die Zahl der Fälle Anfang Januar mit 260.000 pro Tag ihren Höhepunkt erreichte. Wie durch ein Wunder fielen die täglichen Fälle im nächsten Monat um 60 % auf 110 000 pro Tag, da war praktisch niemand geimpft. Anfang März, bei einer landesweiten Impfrate von nur 10 %, fielen die täglichen Fälle um weitere 40 % auf 64.000, was einem Rückgang von 75 % gegenüber dem Höchststand im Januar entspricht. Der Impfstoff hatte mit diesem Rückgang der Fälle absolut nichts zu tun. Im Frühsommer hatte die Pandemie ihren Reiz verloren. Die Gefahr einer Rückkehr zur Normalität war für die Machtelite unvorstellbar.

 

Ihr Masterplan sah vor, alle zu impfen. Doch weniger als 50 % der erwachsenen Bevölkerung waren der Angstpropagandakampagne zum Opfer gefallen. Es war an der Zeit, dass Biden und seine Kontrolleure den Druck auf Unternehmen, Krankenhäuser und Universitäten erhöhten, um die Impfpflicht durchzusetzen, indem sie sie entweder mit Bundesmitteln bestachen oder damit drohten, Bundesmittel zurückzuhalten. Geld spricht. Die verfassungswidrige Forderung, dass sich Angestellte und Studenten ein ungetestetes chemisches Gebräu spritzen müssen, um ihren Arbeitsplatz zu behalten oder eine Ausbildung zu erhalten, ist rechtlich, moralisch und medizinisch unethisch und verstößt gegen den Nürnberger Kodex.

Sie haben eine neue Variante erfunden – Delta – und unseren Mengele der Neuzeit präsentiert, den Massenmörder Anthony Fauci, damit er lügt, vernebelt und seinen schwachsinnigen Anhängern Angst einjagt. Tag für Tag erschien Fauci in den Fake News Sendern und verbreitete seine neue Variante, die viele anerkannte Ärzte, darunter einer der Erfinder der mRNA-Impfstoffe – Dr. Malone – für ein künstliches Geschöpf halten, das durch die Impfstoffe infektiöser wurde. Sind sie so teuflisch oder einfach nur dumm? Natürliche Immunität durch eine Infektion hat sich als 20 mal wirksamer herausgestellt als eine Impfung.

 

Durch einen enormen Anstieg der Tests konnte ein Anstieg der Fälle erreicht werden, allerdings mit 50 % weniger Krankenhauseinweisungen und Todesfällen als im Januar, als die Fälle auf demselben Niveau lagen. Und nun haben die Fälle jenen Höhepunkt erreicht, den auch Indien und das Vereinigte Königreich im Juni/Juli erlebten. Dies erklärt den verzweifelten Charakter ihrer Aktionen, da sich ihr Zeitfenster schließt und ihr Angst-Narrativ sich auflöst. Millionen von Menschen beginnen, sich gegen die Regierung und die autoritären Auflagen der Arbeitgeber zu wehren.

 

Die vergangene Woche war keine gute Woche für die Pandemieverkünder, da ihre Geschichte unter dem Gewicht ihrer Doppelzüngigkeit zusammenbricht. Das gesamte Argument für Impfungen (nicht das geschichtsrevisionistische Argument, das heute vorgebracht wird) war, dass sie zu 96 % wirksam sind, um eine Ansteckung mit dem Covid-Virus zu verhindern. Das war es, was uns im Januar von den "Experten" wie Fauci und Walensky erzählt wurde. Sie haben die Impfstoffe nicht als eine Möglichkeit angepriesen, die Symptome zu reduzieren, wenn man sich nach der Impfung immer noch ansteckt.

 

Der Anstieg der Fälle wurde als "Pandemie der Ungeimpften" deklariert, in einer Schuldkampagne, die von den Fake-News-Medien und den Regierungsapparatschiks, die nachweisbare Unwahrheiten verbreiten, verbreitet wurde. Es scheint, als sei Israel zum Ground Zero für die Zerstörung des globalistischen Narrativs geworden. Als erstes Land, das Massenimpfungen durchgeführt hat und in dem über 84 % der Bevölkerung vollständig geimpft sind, stellt sich die Frage, wie 86 % aller im Juli aufgetretenen Fälle unter den Geimpften zu finden sind, wenn die Impfungen funktionieren. Und die Behauptung, die Fälle seien nicht so schwerwiegend, hat sich zerschlagen, da auch die Geimpften ins Krankenhaus eingeliefert werden und sterben. Wann immer die MSM den Begriff "selten" verwenden, kann man sicher sein, dass sie lügen.

 

Eine kritisch denkende Person könnte sich fragen, welches Land in diesem Chart voll geimpft und welches Land kaum geimpft wurde, aber massenhaft Ivermectin verteilt hat. Die Mächtigen wollen nicht, dass die Menschen diese Tabelle sehen. Wenn man es auf Twitter oder Facebook postet, dann sind die Chancen für eine permanente Verbannung hoch. Fakten und Wahrheiten sind in einem Imperium aus Lügen Verrat.

 

Wenn man den Kopf eines Impf-Befürworters zum explodieren bringen will, dann muss man nur jenes Land erwähnen, das das Gegenteil von der autoritären Lockdown-Formel von Soros, Gates und Schwab getan hat – das schwarze Schaf Schweden. Sie hatten nie einen Lockdown. Sie hatten nie eine Maskenpflicht. Sie haben nie die Schulen geschlossen. Sie haben nie die Geschäfte geschlossen. Sie haben niemanden zur Impfung gezwungen, der keine Impfung wollte.

 

Die Fallzahlen in Israel mit ihrer Maskenpflicht und dem Impfpass liegen 1.191% höher als in Schweden, wo es keine Maskenpflicht und keine Impfpässe gibt. Wie unangenehm für das Märchen des Establishments. Da sie diese Tatsachen nicht abstreiten können, verbieten sie einfach, dass Schweden und Indien diskutiert werden. Schweigen ist Mittäterschaft.

 

Auch die Joe Rogan Saga hat ihre Story der Covidianer-Sekte zertrümmert. Er hat sie wütend gemacht, als er seinem jungen Publikum erzählte, sie müssten sich nicht impfen. Ihre Überlebensrate beträgt 99,9975%. Die Kosten/Nutzen Analyse fällt eindeutig dazu aus, sich nicht impfen zu lassen. Der 45-jährige, ungeimpfte Rogan fing sich Covid ein und behandelte sich selbst mit monoklonalen Antikörpern, Ivermectin, Z-Pak, Prednisone, einer NAD und einer Vitamin D Infusion. Nach drei Tagen war er wieder völlig gesund.

 

Dies geschah, nachdem die FDA, die Medienhuren der Big Pharma und die Zensurpolizei des Silicon Valley mit Fehlinformationen über Ivermectin als gefährliche Kuh- und Pferdemedizin alles in Grund und Boden geredet hatten. Obwohl dieses sichere, lebensrettende Medikament seit Jahrzehnten von Menschen verwendet wird und sein Erfinder 2015 den Nobelpreis für Medizin erhielt, musste es diskreditiert werden, damit der Impfstoffzug weiter tuckert. Die 63 Studien, die seine Wirksamkeit bei der drastischen Verringerung der Auswirkungen von Covid beweisen, mussten herabgewürdigt und verhöhnt werden. Wenn man diesen Grad an Gehässigkeit sieht, weiß man, dass das Gegenteil der Fall sein muss – Zeit, so viel Ivermectin zu kaufen, wie man nur kann.

Das einzige, was einen Impf-Jünger noch mehr in Rage bringt als Schweden oder Joe Rogan, ist der Name Ron DeSantis. Er hat sich ständig gegen das Covid-Angst-Narrativ gewehrt und Fauci und Biden gesagt, sie sollen sich ihren Verordnungs-Bullshit und die Maskierung von Kindern, die nicht durch Covid gefährdet sind, sonst wohin stecken. Sie bejubelten den Anstieg der Fälle und beteten für ein Massensterben in Florida, um DeSantis zu diskreditieren, da er der Spitzenkandidat im Präsidentschaftsrennen 2024 gegen die gackernde Kamala zu sein scheint.

 

Ups. Es scheint, dass die Fälle in Florida einbrechen, fast 50 % weniger in drei Wochen. Die Deathsantis-Memes auf Twitter sind im Umlauf. Die linken Kontrollfreaks sind in einem regelrechten Hassrausch, der an Orwells "Two Minutes Hate" erinnert, in dem sie ihren existenziellen Ängsten und ihrem persönlichen Hass auf ihre politisch nützlichen Feinde – die Ungeimpften – freien Lauf lassen. In den linken Bastionen Oregon und Hawaii mit ihren hohen Impfraten und der obligatorischen Maskierung erreichen die Fälle derweil neue Höchststände. Diese Nachrichten hört man nicht von Maddow oder Acosta.

 

Jetzt haben die Universitäten ihre Vorlesungen wieder aufgenommen, und 95 % oder mehr sind geimpft, und die Fälle explodieren höher als im letzten Jahr zur gleichen Zeit. Wie kann das sein, wenn Impfstoffe wirken? Die Impf-Nazis verlieren immer mehr an Boden. Die Impfstoffe verhindern nicht, dass man sich mit Covid infiziert. Sie schützen nicht vor der Verbreitung von Covid. Sie reduzieren nicht die Viruslast, wenn man sich angesteckt hat. Sie verhindern nicht, dass man wegen Covid ins Krankenhaus eingeliefert wird. Sie stellen nicht einmal sicher, dass man nicht an Covid stirbt.

 

Wie die Narrativ-Polizei gerne sagt: Es sei selten, dass eine geimpfte Person an Covid oder dem Impfstoff stirbt. Es sei selten, dass man eine unerwünschte Reaktion auf die Impfung hat. Natürlich gab es in acht Monaten mehr Todesfälle und unerwünschte Reaktionen auf diese Impfstoffe als in den letzten vierzig Jahren auf alle Impfstoffe zusammen. Das ist es also.

 

Soweit ich weiß, stirbt man nur selten an Covid, es sei denn, man ist sehr alt und leidet bereits an einer anderen tödlichen Krankheit. Nur 6 % aller Covid-Todesfälle waren allein auf Covid zurückzuführen. Ich würde 40.000 Todesfälle in einer Bevölkerung von 330 Millionen Menschen als ziemlich selten einstufen, und nach jeder vernünftigen Einschätzung hätte es nicht zu einer planetarischen Abriegelung und Massenimpfung von Milliarden von Menschen kommen müssen.

 

Dieser Krieg gegen Covid ist nicht anders als unsere vorherigen Kriege gegen die Armut, gegen Drogen und der Krieg gegen den Terrorismus. Alles, was sie tun, ist, der Regierung mehr Macht über unser Leben zu geben, unsere Freiheiten einzuschränken, unsere Freiheiten zu beschneiden und mehr von unseren hart verdienten Dollars zu veruntreuen. Wie Orwell voraussah, sind diese Kriege nie dazu bestimmt, gewonnen zu werden, so wie Big Pharma nie eine Krankheit heilen will.

 

"Der Krieg ist nicht dazu bestimmt, gewonnen zu werden; er ist dazu bestimmt, andauernd zu sein. Die hierarchische Gesellschaft ist nur auf der Grundlage von Armut und Unwissenheit möglich. ... Der Krieg wird von der herrschenden Gruppe gegen ihre eigenen Untertanen geführt, und sein Ziel ist nicht der Sieg über Eurasien oder Ostasien, sondern die Struktur der Gesellschaft zu erhalten.“Orwell – 1984

 

 

Dieser Krieg gegen Covid wird nie enden. Es gibt eine Unzahl an griechischen Buchstaben, nachdem sie Delta zu Tode geritten haben. Wenn ich Delta höre, muss ich immer an Animal House und Dean Wormer denken, der zu Flounder sagt: „Fett, betrunken und dumm, so kommt man nicht durchs Leben, mein Sohn.“ Wenn ich den Millionen Menschen, die durch dieses 18 Monate andauernde Manöver zu diktatorischer Regierungstyrannei getäuscht wurden, einen Ratschlag geben könnte, so würde ich Dean Wormer umschreiben: „Angstvoll, getäuscht und vorsätzlich ignorant, so kommt man nicht durchs Leben, Leute.“

 

Wir sind bald am Punkt ohne Wiederkehr. Wenn wir uns jetzt nicht wehren, dann könnten wir keine weitere Chance bekommen. Während die Behörden die Grenzen ihrer Macht ausweiten und den Rest der Verfassung zerstören, so sollten wir auf die Worte Alexander Solschenizyns hören:

 

Und wie wir später in den Lagern brannten und dachten: Wie wären die Dinge gelaufen, wenn jeder Geheimdienstler, wenn er des Nachts raus musste um eine Verhaftung vorzunehmen, wenn er nicht sicher gewesen wäre, ob er lebend zurück käme und seiner Familie Lebewohl sagen müsste?“

 

Fauci bereitet die ignoranten Massen schon auf die doppelt tödliche, extra starke und impfresistente Mu-Variante vor. Sie betreiben bereits Fokusgruppen-Studien, wie man den meistgen Menschen eine Höllenangst einjagen kann. Sie müssen die Impfmaschine am laufen halten. Aber warum? Was ist ihr Endziel? Australien und Neuseeland sind anscheinend das Testgebiet dafür, wie man Länder in Techno/Pharma Gulags verwandelt, wo man seine vierteljährliche Auffrischimpfung bekommt und das toll findet, sonst...

 

Diese erfundene globale Gesundheitsangst wegen eines relativ ungefährlichen Virus wurde benutzt, um unser bestehendes Wirtschaftssystem zu zerstören und es durch eine von der Fed geschaffene digitale Währung, ein universelles Grundeinkommen für das Volk, eine obligatorische Bioüberwachung durch Big Tech im Auftrag des staatlichen Überwachungsstaates, ein chinesisch anmutendes Sozialkreditsystem, das auf eurer Bereitschaft beruht, das zu tun, was man euch sagt, und einen nicht enden wollenden Strom obszöner Gewinne für Big Pharma und die Oligarchen, die an den Hebeln ziehen, zu ersetzen. Ihr werdet nichts besitzen, euch in Angst ducken, gehorchen, konsumieren und glücklich sein. Das ist die unbequeme Wahrheit, aber ich weiß bereits, dass die meisten für ihren Pieks und die beruhigenden Lügen ihrer Herren Schlange stehen werden.

Eine unangenehme Wahrheit – eine beruhigende Lüge

 

Ich denke, dass ich und ein paar andere in der Schlange für unangenehme Wahrheiten stehen bleiben, bis diese Massentäuschung und ein Finanzsystem, das auf Sand gebaut ist, mit einem Hurrikan plötzlich zusammenbricht, denn ein unhaltbares System wird sich nicht halten lassen. Ich bin kein Teamspieler. Ich folge nicht der Menge. Ich hab da so eine lustige Angewohnheit. Ich denke für mich selbst. Ich zitiere Carlins erste Regel und füge eine zweite Regel hinzu.

 

Ich glaube nichts von dem, was mir meine Regierung erzählt und ich glaube nie etwas von dem, was die Sprechpuppen und Hohlköpfe verbreiten, die sich als Journalisten der geachteten Konzernmedien betrachten. Indem ich alles verachte, was diese Propagandisten ausspucken, kann ich meine Unabhängigkeit, Individualität und Integrität erhalten.

 

Ich mag keine Arschküsser, Fahnenschwenker oder Teamspieler. Ich mag Menschen, die sich dem System widersetzen. Individualisten. Ich warne oft sie Menschen: Irgendwann wird euch irgendwer sagen: 'In einem Team gibt es kein Ich'. Dann sollte man zu ihnen sagen: 'Vielleicht nicht. Aber es gibt ein I in Independence, Individualität und Integrität.“ – George Carlin

 

Politische Korrektheit ist Amerikas neueste Form der Intoleranz, und sie ist besonders heimtückisch,da sie im Kleid der Toleranz daherkommt. Sie präsentiert sich als Fairness und will doch die Sprache der Menschen einschränken und kontrollieren, mit strengen Codes und strikten Regeln. Ich bin mir nicht sicher, ob man damit Diskriminierung bekämpfen kann. Ich bin mir nicht sicher, ob das zum Schweigen bringen oder Menschen zu zwingen, ihre Sprache zu verändern, die beste Methode ist um Probleme zu lösen, die viel tiefer gehen als Sprache.“ – George Carlin

 

Alles was in den letzten zwei Jahren sein hässliches Haupt erhoben hat, vom Covid-Plan bis zu den Zwangsimpfungen für alle Menschen, von dem woken Mantra, das uns von schrägen Hollywood-Typen aufgezwungen wird, bis zu den BLM- und Antifaterroristen, die auf den Straßen wüten, bis zu einer Präsidentenwahl, die durch eine Verschwörung aus Deep State und Big Tech gestohlen wurde, bis zu den antirassistischen Lügen, die Schulkindern erzählt werden, bis zu der Gender Falschinformation und Glorifizierung des Abnormalen und der Freaks in der Gesellschaft, bis zu einem Militär, das sich selbst von normalen weißen Männern reinigt, bis zur Zerstörung von Nationalstaaten und der Ersetzung durch eine globale Herrschaft, das war alles Teil eines größeren Plans.

Der Große Neustart ist real. Sie wollen unsere Gesellschaft in Stücke reißen und als dystopischen Techno-Gulag neu errichten, in welchem ein paar Wenige über die Vielen herrschen. Mit Wahlen kommen wir da nicht raus. Zu sagen, wartet nur auf die Wahlen 2022 oder 2024, das ist wahnhaftes Denken.

 

Ich bin nicht sicher, wie diese Impfstoffe in den größeren Plan passen, aber wenn Soziopathen wie Gates, der seit Jahrzehnten für eine globale Bevölkerungskontrolle wirbt, der führende Vertreter und Finanzier dieser Impfstoffe ist, dann sollte man sich Sorgen machen. Mehrere prominente Ärzte haben darüber theoretisiert, dass ADE (Infektionsverstärkende Antikörper) diesen Herbst einen negativen Einfluss auf die Geimoften haben werden, da sie neue Varianten begünstigen und stärkere Atemwegserkrankungen erzeugen. Wir werden sehen. Bleibt dran.

 

Angesichts der "vorübergehend" außer Kontrolle geratenen Inflation, der bis an die äußersten Grenzen gedehnten Finanzmärkte, der von der Fed und dem US-Finanzministerium mit einer Geschwindigkeit von 350 Millionen Dollar pro Stunde geschaffenen Schulden und der Tatsache, dass der Kongress im Begriff ist, die Ausgaben in Höchstgeschwindigkeit zu erhöhen, zeichnet sich eine Finanzkrise epischen Ausmaßes wie Sturmwolken am Horizont ab. Ich sehe keinen Ausweg aus der misslichen Lage, in die wir uns selbst gebracht haben. Ich weiß nicht, wie dieses schwankende Gebäude aus Schulden, Betrug und Täuschung bis zu den Zwischenwahlen im Jahr 2022 zusammenhalten soll.

 

Das Second Coming von Yeats ist da. Die Dinge fallen auseinander, das Zentrum kann sich nicht halten, und Anarchie wird über die Welt hereinbrechen. Sie haben die Saat der Unzufriedenheit gesät und werden einen Wirbelsturm aus unbeabsichtigten Folgen ernten. Eine bösartige Dunkelheit umhüllt unsere Welt. Die möglichen schrecklichen Folgen dieser Vierten Wende beunruhigen mich. Wir können nicht zulassen, dass die Soziopathen unsere Welt zerstören.

 

"Während sich die Krise zuspitzt, werden diese Ängste an die Oberfläche drängen, zerklüftet und ungeschützt. Misstrauisch gegenüber einigen Dingen, werden die Menschen das Gefühl haben, dass ihr Überleben sie dazu zwingt, noch mehr Dingen zu misstrauen. Dieses Verhalten könnte zu einer plötzlichen Abwärtsspirale führen, zu einer Implosion des gesellschaftlichen Vertrauens. Wenn das der Fall ist, wird diese Implosion die Finanzmärkte treffen – und damit auch die Wirtschaft."

 

"Diese Vierte Wende könnte das Ende der Menschheit bedeuten. Es könnte ein allumfassendes Armageddon sein, das alles vernichtet und nichts übrig lässt. Wenn die Menschheit sich jemals selbst auslöscht, wird dies wahrscheinlich geschehen, wenn ihre vorherrschende Zivilisation eine Vierte Zeitenwende auslöst, die furchtbar endet. Damit diese Vierte Wende all dem ein Ende setzt, wäre eine extrem unwahrscheinliche Mischung aus sozialer Katastrophe, menschlicher Bösartigkeit, technologischer Perfektion und Pech erforderlich." - Strauss & Howe - Die Vierte Wende