https://caitlinjohnstone.com/2019/12/20/spot-the-manipulators-in-your-own-life-notes-from-the-edge-of-the-narrative-matrix/

 

Erkenne die Manipulatoren in deinem eigenen Leben: Notizen vom Rand der narrativen Matrix

 

von Caitlin Johnstone, 20.12.2019

 

 

Die wirkliche Basiswährung unserer Welt ist weder Gold noch bürokratisches Fiatgeld oder gar militärische Macht. Die wirkliche zugrunde liegende Währung unserer Welt ist das Narrativ und die Fähigkeit, es zu kontrollieren. Alles läuft immer auf diese eine reale Währung hinaus. Wenn man sich anschaut, was all diese Think Tanks, NGOs, Medien und Zuschüsse gewährenden Netzwerke, in die Milliardäre ihr Geld stecken, tatsächlich tun, läuft es letztlich darauf hinaus, die dominierenden Storys zu kontrollieren, die die Menschen über das erzählen, was in ihrer Welt passiert.

Wenn ihr verstehen wollt, wie das narrative Management in der Welt funktioniert, dann achtet darauf, wie es sich in eurem eigenen Leben abspielt. Was sind einige beliebte Narrative in eurer Familie, vielleicht über eines eurer Familienmitglieder, die nicht die Realität widerspiegeln? Welche Themen sind in eurer unmittelbaren oder erweiterten Familie tabu und warum? Wen kennst du, der immer wieder das Narrativ über das Wesen einer Person verdreht, oder über die Art der Person, die du bist?

Die meisten von uns haben mindestens einen starken Narrativ-Manipulator irgendwo in unserem Kreis; Familie, Freunde, Arbeit, etc. Man kann sie daran erkennen, wie viel Energie sie in die Herstellung eines Konsens über jemanden in ihrem Kreis stecken, einschließlich sich selbst; sie arbeiten daran, Narrative über sich selbst zu verdrehen, die sie gut aussehen lassen, oder Narrative über jemand anderen, um sie schlecht aussehen zu lassen.

Achtet auf jeden in eurem Leben, der euch immer wieder Geschichten über die Art von Person erzählt, die er ist, weil er versucht, euer Narrativ über ihn zu manipulieren. Achtet auch auf jeden, der euch immer wieder Geschichten über euch selbst erzählt, weil er versucht, euer Narrativ über euch zu manipulieren. Seid besonders vorsichtig bei Letzterem.

 

Erkenne die Manipulatoren in deinem eigenen Leben und beobachte ihre Muster, dann schau auf die Welt hinaus und vergleiche diese Muster mit dem, was du in der Regierung und den Medien siehst. Du wirst genau die gleichen Muster auf einer Makroebene sehen. Die Manipulation nimmt die gleiche Form an, egal ob im kleinen oder großen Maßstab.

Wir werden auf unsere Landsleute wütend, weil sie sich nicht erheben und echte Veränderungen erzwingen. Wir werden auf einen geliebten Menschen wütend, weil er eine missbräuchliche Beziehung nicht aufgibt. Was wir selten tun, ist, genau hinzuschauen und zu sehen, dass beide Opfer von Manipulationen sind, die sie davon abhalten, ihre Situation zu verändern.

Immer wenn ich über Propaganda spreche, die das öffentliche Handeln beeinflusst, werde ich beschuldigt, Menschen ihrer "Handlungsmacht" zu berauben, aber der einzige Weg, das zu glauben, ist zu glauben, dass es unmöglich sei, die Entscheidungen der Menschen durch die Medien zu beeinflussen. Eine Idee, über die sowohl Propagandisten als auch Werbetreibende spotten würden.

Ich liebe meinen Job, aber es ist so dumm und lästig, die Massenmedien immer wieder mit Aufmerksamkeit und Analysen zu würdigen. Sie sind an diesem Punkt so diskreditiert, dass jeder sie einfach wie tobende Straßeneckenprediger abtun sollte. Ich freue mich auf diesen Tag, damit ich meine Zeit damit verbringen kann, Kunst zu machen, anstatt auf die Lügen zu achten, die aus den Volks-Bildschirmen kriechen.

Es gibt genau null Babys im Bad der Mainstream-Medien. Es ist ein Propagandanetzwerk, das Zustimmung für Massenmord, Unterdrückung und Ausbeutung produziert, und sie verdienen nichts anderes als die totale Auslöschung. Werft sie alle raus.

All dieses Amtsenthebungsgeschrei ist sehr aufregend für jeden, dem die geistige Fähigkeit fehlt, die Sitze im Senat zu zählen.

 

Ich habe noch keine schlüssige Verteidigung der Demokraten gesehen, die zwar Trumps politische Tricksereien zu Biden/Ukraine anklagen, aber nicht Bushs Folter-Skandale oder Lügen über einen Krieg, der eine Million Menschen abschlachtete.


Es wäre wunderbar, wenn wir in einer Welt leben würden, in der die Demokraten einen republikanischen Präsidenten wegen Kriegsverbrechen anklagen würden. Leider wird das nicht passieren, weil das (A) unzählige Demokraten in den Prozess verwickeln würden und (B) sie wollen in der Lage sein, ihre eigenen Kriegsverbrechen zu begehen, sobald sie wieder im Amt sind.

Jeder, der davor warnt, dass eine Amtsenthebung eine Ablenkung von wichtigeren Themen ist, wird gesagt bekommen: "Wir können gleichzeitig gehen und Kaugummi kauen! Wir können die Amtsenthebung vorantreiben UND progressive Agenden vorantreiben!" Die gleichen Leute, die dies sagen, haben sich gerade in den letzten drei Jahren auf Russland fixiert, anstatt progressive Agenden voranzutreiben.

Es ist bedauerlich, dass, wenn jemand zu einem neuen Glaubenssystem wechselt, wie zum Beispiel zu einer Religion oder was auch immer, seine Aufmerksamkeit in dieses neue Glaubenssystem geht und nicht in die erstaunliche Entdeckung, dass er die unglaubliche Supermacht hat, seinen Glauben zu ändern, wann immer er will.

Den Luxus zu haben, eine tiefe innere Arbeit zu leisten und ein gesundes menschliches Wesen auf diesem Planeten zu werden, ist ein enormes Privileg, doch die meisten, die dieses Privileg haben, versäumen es, es zu nutzen. Tragt euren Teil dazu bei, unsere Spezies vom Wahnsinn zu befreien, wenn ihr dazu in der Lage seid. Etwas anderes zu tun, ist ein Verrat an der Menschheit.

Eine bestimmte Art von antisozialer Persönlichkeitsstörung wird immer dazu neigen, sich in Kreisen zu bewegen, in denen Gewalt und Aggression die Norm sind. Dazu gehören natürlich auch das Militär und die Polizei. Dazu gehören auch politische Aktivistenkreise, die Gewalt und Aggression fördern.

Die Menschen verbringen so viel Zeit in politischen Online-Foren und tun so, als wären sie nicht einer Meinung mit den anderen, während in Wirklichkeit jeder nur sein frühes Kindheitstrauma in einer sozial akzeptablen Verkleidung auf den anderen masturbiert.

 

Ersetzt geistig alle dämlichen Firmenlogos auf Autos und Kleidungsstücken durch das Wort "KAPITALISMUS".

 

Wenn die US-Regierungsbehörden sagen: "Also ist diese Sache gerade passiert, und als Folge davon müssen wir dort drüben militärisch eingreifen", und eure sofortige, reflexartige Antwort nicht "Bullshit! Entweder ihr liefert unbestreitbare und unabhängig überprüfbare Beweise oder ihr verpisst euch!" lautet, dann habt ihr überhaupt nichts über die Geschichte des US-Interventionismus gelernt.

 

Die extremistischen Militanten, denen es fast gelungen ist, die syrische Regierung zu stürzen, sind keine "gemäßigten Rebellen" und waren es auch nie. Sie sind nur "gemäßigt" im Vergleich zu den Psychopathen, die sie finanziert haben.

 

Das narrative Management des Establishments über Syrien ist aus zwei Gründen so einzigartig hitzig und aggressiv:

 

1) Syrien hat eine einzigartige geostrategische Bedeutung.

 

2) Das Imperium hat in Syrien extrem schlimme Dinge getan, die es absolut nicht in die Aufmerksamkeit des Mainstreams geraten lassen kann.

 

Die Leute sagen mir: "Es ist nicht Trumps Schuld, dass er die bösen Pläne des Establishments weiter vorantreibt! Er wird manipuliert!" Aber im Ernst, wen interessiert das schon? Entweder ist er eine impotente Marionette, die tut, was man ihr sagt, oder er macht es allein. So oder so, scheiß auf ihn. Das ist eine bedeutungslose Unterscheidung.

 

Wie kritisiert man die israelische Regierung, ohne als Antisemit abgestempelt zu werden:

 

1. Kritisiere nicht die israelische Regierung.

 

2. Niemals.

 

3. Überhaupt nicht.

 

"Ist es Journalismus?" ist eine bedeutungslose Debatte, die den Mächtigen dient. Die Frage ist, ob es GUTER Journalismus ist. Hört auf, dem Wort eine magische Bedeutung zu geben und akzeptiert, dass es nur eine Beschreibung einer Aktivität ist, die von Jake Tapper, Julian Assange oder einem kleinen Youtuber gemacht werden kann.

 

Ich habe diese Plattform wegen eingebauter Privilegien, außerordentlicher Unterstützung, aber auch wegen schierer Glücksfälle und Wunder, die mich über die vielen unsichtbaren Mauern hinweg tragen, die verhindern, dass Leute wie ich eine große Stimme bekommen. Ich erkenne die Existenz dieser unsichtbaren Mauern an. Ich existiere, um sie einzureißen.

 

*

 

Danke fürs Lesen!

 

Der beste Weg, um die Internet-Zensoren zu umgehen und sicherzustellen, dass ihr das seht, was ich veröffentliche, ist, sich in die Mailingliste für meine Website einzutragen, was euch eine E-Mail-Benachrichtigung für alles verschafft, was ich veröffentliche. Meine Arbeit wird vollständig von Lesern unterstützt, also wenn dir dieses Stück gefallen hat, überlege dir bitte, es zu teilen, mich auf Facebook zu liken, meinen Possen auf Twitter zu folgen, etwas Geld in meinen Hut auf Patreon oder Paypal zu werfen, einige meiner süßen Waren zu kaufen, mein neues Buch zu kaufen: Rogue Nation : Psychonautical Adventures with Caitlin Johnstone, oder mein vorheriges Buch Woke: A Field Guide for Utopia Preppers. Für weitere Informationen darüber, wer ich bin, wo ich stehe und was ich mit dieser Plattform zu tun versuche, klickt hier:

 

https://medium.com/@caityjohnstone/who-i-am-where-i-stand-and-what-im-trying-to-do-here-4a113e783578

 

Jeder hat meine uneingeschränkte Erlaubnis, jeden Teil dieses Werkes (oder alles andere, was ich geschrieben habe) in irgendeiner Weise zu veröffentlichen oder zu verwenden, die ihm gefällt, kostenlos.

 

Kommentare: 0