(Anm.d.Ü.: Eigentlich sollte ja die Presse die Vierte Gewalt sein, aber die ist schon vor einiger Zeit gestorben, und niemand hat es bemerkt. Und jetzt muss ein Karikaturist das zusammenfassen, was die „Experten“, Komiker und Presstituierten über die letzten Jahrzehnte versäumt haben.)

 

https://www.zerohedge.com/political/fourth-branch-government-exposed

 

Die Vierte Gewalt im Staat hat sich entblößt

 

von Ben Garrison, 12.07.2021

 

 

Every breath you take,

Every move you make,

 

They'll be watching you...

 

 

Schlimm genug, dass keine der "Sicherheit"-Agenturen aus der Buchstabensuppe in unsere Verfassung geschrieben wurde. Jetzt sind sie auch noch politisiert worden. Sie halten sich nicht mehr an irgendeine Rechtsstaatlichkeit. Sie SIND das Gesetz und können tun und lassen was sie wollen. Vor allem sind sie sind dem amerikanischen Volk keinerlei Rechenschaft schuldig.

Wir haben gesehen, wie der ehemalige NSA-Direktor James Clapper den Kongress über das Sammeln von Daten von Hunderten von Millionen von Amerikanern und über das Durchsickern der Steele-Dossier-Informationen belogen hat. Wir haben gesehen, wie Ex-CIA-Direktor und Ex-Kommunist John Brennan über das Ausspionieren des Kongresses gelogen hat. Ihnen ist nichts passiert. Sie stehen über dem Gesetz.

Die CIA erlaubt und billigt Folter. Sie nennen es "erweiterte Verhörmethoden". Yep, eine Schurken-Agentur, die Folter betreibt.

Wir haben gesehen, wie das FBI illegale FISA -Anordnungen durchsetzte, um Präsident Trump während dem Quatsch mit der gefälschten Russland Kollusion abzusetzen. Wir haben gesehen, wie Mueller über ein Dutzend schwer bewaffnete FBI Männer verwendete, um einen friedlichen, sich nicht widersetzenden Roger Stone aufgrund erfundener Vorwürfe festzunehmen. Das vom CIA beeinflusste CNN wurde natürlich über die morgendliche Razzia voran informiert.

Wir haben gesehen, wie das FBI dazu beitrug, Trump-Anhänger zu ermutigen, am Kapitol zu protestieren. Gleichzeitig weigern sie sich, Videobänder freizugeben, die beweisen werden, dass ihre Agenten dort waren. Das FBI beschlagnahmte sogar ein aus Lego-Steinen gebautes Kapitolgebäude von einem der sogenannten "Aufständischen".

 

Wir haben gesehen, wie das FBI auf Hunter Bidens Laptop sitzt. Sie taten nichts. Sie haben sicherlich nicht die von den Bidens zur Schau gestellte offensichtliche Korruption untersucht. Sie wussten auch alles über Epsteins Kindesmissbrauch seit Jahren. Sie taten nichts.

Tucker Carlson erzählte uns, wie die NSA seine E-Mail ausspioniert, um etwas zu finden, das ihn möglicherweise aus dem Sender geworfen hätte. Tucker bestätigte, was wir bereits wussten – Snowden hatte uns bereits alles darüber erzählt. Snowden ist ein Whistleblower und Held, aber er musste der Strafverfolgung und möglichen Ermordung durch Exil in Russland entkommen.

Wir haben gesehen, wie "Terrorismus" unter falscher Flagge benutzt wurde, um der TSA neue Befugnisse zu geben, um Menschen an den Flughäfen zu begrapschen.

Alle diese sogenannten Sicherheitsbehörden sind im Laufe der Jahre in Umfang und Macht gewachsen und, wie Big Government wollen sie mehr Macht und Einfluss über die Richtung des Landes. Sie sind mit der radikalen Linken und dem Globalismus im Bunde.

Was kommt als Nächstes? Werden wir ein Lubjanka-Gefängnis in Washington D.C. erleben? Werden die politischen Feinde von Bidens Regime von der Straße geholt und in enge Zellen gesteckt, um sie dann einem "verschärften Verhör" zu unterziehen, bis sie "gestehen"? Seien Sie nicht überrascht, wenn das passiert. Seien Sie nicht überrascht, wenn auch ein Netzwerk von Gulags eingerichtet wird. In den FEMA-Lagern wird es aber nicht um Sklavenarbeit gehen. Es wird um die Ausrottung der politischen Feinde der Sicherheitsbehörden gehen.

JFK wollte die CIA auflösen. Es ist zu schade, dass er stattdessen von ihnen hingerichtet wurde. Allen Dulles wurde von Kennedy gefeuert, aber er war der führende Mann in der Warren-Kommission, die half, das Verbrechen der CIA zu vertuschen.
Es ist an der Zeit, die CIA für immer aufzulösen. Überlasst dem Militär das Sammeln von Informationen über fremde Länder. Hört auf zu versuchen, andere Länder zu unterwandern. Das führt oft zu Rückschlägen und endlosen Kriegen. Löst auch das FBI auf und lasst die einzelnen Staaten Marshals einsetzen, um wirkliche Verbrechen zu bekämpfen – und nicht, um gegen ihre vermeintlichen politischen Feinde zu ermitteln oder falsche Taten zu erfinden. Schafft die NSA wegen ihrer groben und wiederholten Verstöße gegen das Gesetz ab. Es ist eine Straftat, private Post von US-Bürgern zu lesen. Lasst die Zweige des Militärs ausländische Feinde überwachen und gebt uns Amerikaner unseren Vierten Verfassungszusatz zurück.

Die politisierten Sicherheitsbehörden werden sich immer hinter der magischen Phrase "nationale Sicherheit" verstecken und ducken. Es ist ihnen erlaubt, alles über uns zu wissen. Wir dürfen nichts über sie wissen. Wenn das passiert, fangen die Menschen an, die Regierung zu fürchten.

Es sollte umgekehrt sein... und außerdem sind die Sicherheitsbehörden NICHT die Regierung und unsere Regierung ist nicht das Land.