https://winteroak.org.uk/2021/01/13/shapers-of-slavery-the-awakening/

 

Shapers of Slavery

Gestalter der Sklaverei – Teil 5: Das Erwachen

 

von Winter Oak, 13.01.2021

 

 

Wir haben diese Serie begonnen, indem wir ein gefilmtes Interview mit Catherine Austin Fitts zitierten, in dem sie davor warnt, dass wir in eine alptraumhafte Zukunft der vollständigen Kontrolle gedrängt werden, ein technokratisches "Sklavensystem".

 

Das Video wurde von YouTube nach 2,7 Millionen Aufrufen entfernt, war aber zum Zeitpunkt des Schreibens noch auf vimeo verfügbar.

(Oder bitchute: https://www.bitchute.com/video/IISaICqoQK43/ )

 

Fitts sagt, dass wir durch den Konzerncoup von Covid-19 in eine Falle gelockt wurden: "Aber die Tür ist noch nicht zu".

 

Unsere einzige Hoffnung, sagt sie, ist Transparenz, indem wir den Menschen offenlegen, was ihnen ohne ihre freiwillige Zustimmung aufgezwungen wird.

 

"Das erste, was man sehen muss, ist, dass man eine gute Karte braucht. Mit anderen Worten, man kann das nicht navigieren, wenn man nicht das transhumanistische System sieht, das aufgebaut wird und wer es aufbaut".

 

Niemand außerhalb der Machtelite will, dass der größte Teil der gesamten menschlichen Spezies effektiv in "Vieh" verwandelt wird, betont sie. Unsere Herrscher haben "große Angst" davor, dass eine kritische Masse der Öffentlichkeit die Falle, die ihnen gestellt wurde, erkennt und sie ablehnt.

 

"Wir haben die Macht, das zu ändern".

 

In diesem Geist haben wir über die Global Shapers des WEF geschrieben, die eine Schlüsselrolle beim Vorantreiben der Techno-Sklaverei-Agenda spielen.

 

Wie wir gesehen haben, ist diese heimtückische Organisation gegen:

 

Die Demokratie. Anstatt die Menschen entscheiden zu lassen, wie sie ihr eigenes Leben leben wollen, nutzt sie ihre Macht und ihr Geld, um eine gefälschte öffentliche Meinung zu schaffen, die ihre eigenen Narrative und Pläne unterstützt.

 

Gemeinschaft. Sie will uns in der realen Welt voneinander abschneiden, damit wir unser Leben online führen müssen und so zu digitalen Produkten für ihren Profit umgewandelt werden.

 

Freiheit. In ihrer Zukunft der totalen Kontrolle werden wir in einem "intelligenten" Gefängnis eingesperrt sein. Wir werden nicht mehr dorthin gehen können, wohin wir wollen, sehen, wen wir sehen wollen, leben, wie wir leben wollen, sagen, was wir sagen wollen, oder sogar denken, was wir denken wollen. Einen Vorgeschmack darauf bekommen wir schon jetzt!

 

Wir fordern Sie, unsere Leser, auf, sich an diesem lebenswichtigen Kampf zu beteiligen, um zu verhindern, dass das Sklavereisystem die Zukunft der Menschheit in den Griff bekommt.

 

Wir müssen der diktatorischen und konzerngesteuerten Global Shapers Community unsere eigene dezentralisierte und autonome Gemeinschaft der Globalen Befreier entgegensetzen!

 

Neben der Weitergabe der Informationen, die wir in dieser investigativen Serie präsentiert haben, möchten wir Sie bitten, dabei zu helfen, weitere Details über die Global Shaper, ihre Verbindungen und ihre Machenschaften aufzudecken.

 

Es gibt mehr als 400 Shaper-Hubs in 151 Ländern der Welt. Wie ihre eigene Website uns daran erinnert: "Es gibt immer einen Hub in Ihrer Nähe".

 

Die Hubs sind im Jahresbericht alphabetisch aufgelistet und können über die Global Shapers Seite gefunden werden.

https://weforum.ent.box.com/v/gsc-report-2020

 

Wir möchten jeden dazu ermutigen, die Identität und die Aktivitäten der Hubs in seiner eigenen Gegend zu erforschen und offenzulegen, beginnend mit den Informationen, die die Global Shapers so hilfreich für uns bereitgestellt haben.

 

Wir möchten euch auch dazu ermutigen, eure lokalen Global Shapers aufzusuchen und sie mit Fragen zu konfrontieren, sei es über soziale Medien oder in der realen Welt.

 

Bedenkt, dass ein oder zwei dieser Individuen, wie viele Fußsoldaten in der Transition Towns Bewegung oder Extinction Rebellion, sich der wahren Agenda, der sie dienen, nicht bewusst sind.

 

Abgesehen davon, dass sie versuchen, "in der Welt voranzukommen", indem sie sich unter die Mächtigen mischen, können sie sogar leichtgläubig genug sein, um von der "wachen" Rhetorik des WEF getäuscht zu werden und zu denken, dass sie an etwas Wertvollem beteiligt sind.

 

Das Ziel ist nicht, sie zu beleidigen, sondern sicherzustellen, dass sie wissen, worum es bei der Global Shapers-Organisation genau geht und dass sie verstehen, dass ihre Ziele für die große Mehrheit ihrer Mitbürger völlig inakzeptabel, ja moralisch abscheulich sind.

 

Sie könnten sie z.B. fragen:

 

* Warum sind Sie Teil einer Organisation, die die Demokratie untergräbt, indem ihr "Interessenvertreter" statt Volksherrschaft fördert?

 

* Wie fühlen Sie sich dabei, Teil einer Bande zu sein, die systematisch Lügen und Manipulation ("Storytelling" und "Narrative") einsetzt, um Menschen dazu zu bringen, ihren Plänen zu folgen?

 

* Halten Sie es für akzeptabel, absichtlich Angst vor einer "Pandemie" zu schüren, um die menschliche Gesellschaft in einen Modus "zurückzusetzen", der für eine winzige Clique soziopathischer Parasiten profitabler ist?

 

* Warum tragen Sie über Global Shapers dazu bei, ordentliche Bildung in Online-Training zu verwandeln und den Vorwand der digitalen "Inklusion" zu nutzen, um Kinder in die Ausbeutung "sozialer Auswirkungen" zu zwingen?

 

* Begrüßen Sie wirklich eine Zukunft, in der unsere Kinder nichts als "Humankapital" für den Profit der Ultra-Reichen sind?

 

* Warum sind Sie Teil einer Organisation, die mit Waffenhändlern wie der Carlyle Group verbunden ist?

 

* Warum sind Sie an einer Organisation beteiligt, die offen eine massive Welle des Imperialismus anführt, insbesondere in Afrika, Land für Bodenschätze plündert und Menschen zu Produkten macht?

 

* Warum versuchen Sie durch Ihre Beteiligung an den Global Shapers, menschliche Beziehungen und Gemeinschaften zu zerstören, um uns in sterile und isolierte Existenzen zu drängen, in denen wir für alles, was wir brauchen und tun, von der Unternehmensmatrix abhängig sind?

 

* Wie können Sie nachts schlafen, wenn Sie wissen, dass Sie Teil einer Astroturf-Operation sind, die von milliardenschweren Profiteuren betrieben wird und die versuchen, uns alle, unsere Kinder und die Kinder unserer Kinder zu versklaven?

 

* Haben Sie irgendwelche moralischen Skrupel oder gar rechtliche Bedenken, sich an einer Verschwörung zu beteiligen, die mit Verbrechen gegen die Menschlichkeit Unsummen von Geld verdienen will?

 

Abgesehen davon, dass wir diese Fragen stellen, müssen wir uns natürlich auch gegen den ganzen "Great Reset"-Coup stellen, der von den Global Shapers gefördert wird.

 

Wir müssen uns weigern, ihre "Geschichten" zu glauben, ihre "Lösungen" zu kaufen, ihre "soziale Distanzierung" mitzumachen, ihre "Impfstoffe" zu nehmen und uns weigern, wie Schafe in die von ihnen gewünschte Alptraumzukunft getrieben zu werden.

 

Der große Vorteil, den wir gegenüber den milliardenschweren Transhumanisten-Technokraten haben, ist, dass wir ihnen zahlenmäßig weit überlegen sind, auch wenn sie eine Armee von "Beeinflussern/Influencern" angeheuert haben, die für sie arbeiten.

 

Es gibt etwa 10.000 Global Shapers und wir können uns vorstellen, dass es zehnmal so viele Individuen in all den verschiedenen Projekten gibt, die parallel für dieselbe Agenda arbeiten.

 

Aber bei 7,8 Milliarden Menschen auf der Welt bleiben 7.799.900.000 potentielle Globale Befreier!

 

Menschen der Welt, wacht auf und erhebt euch!