https://www.fluoridefreepeel.ca/fois-reveal-that-health-science-institutions-around-the-world-have-no-record-of-sars-cov-2-isolation-purification/


Das Virus – Betrügerisches Affentheater?

 

von Christine Massey, Dezember 2021 (Auszug)

 

 

FOIs (Anfragen gemäß den Informationsfreiheitsgesetzen) zeigen, dass Gesundheits-/Wissenschaftseinrichtungen auf der ganzen Welt (150 und mehr!) keine Aufzeichnungen über die Isolierung/Reinigung von SARS-COV-2 haben. Nirgendwo, zu keiner Zeit

Würde ein zurechnungsfähiger Mensch eine Patientenprobe (die verschiedene Quellen genetischen Materials enthält und nie nachweislich ein angebliches "Virus" enthielt) mit transfizierten Affennierenzellen, fötalem Rinderserum und toxischen Medikamenten mischen und dann behaupten, das daraus resultierende Gebräu sei "SARS-COV-2-Isolat" und es international zur Verwendung in der kritischen Forschung (einschließlich der Entwicklung von Impfstoffen und Tests) verschicken?

Denn das ist die Art von betrügerischem Affentheater, das von Forschungsteams auf der ganzen Welt als "Virus-Isolierung" ausgegeben wird.

Nur eines von vielen Beispielen ist unten abgebildet – es stammt aus einer Studie, die vom australischen Gesundheitsministerium als Arbeit zitiert wird, "die zur Isolierung von SARS-CoV-2 in Kulturen führte". (Können Sie das Oxymoron in diesem Zitat erkennen?)

 

Anm.d.Ü.: Der Artikel von Christine Massey enthält unzählige Antworten auf ihre Anfragen. Keine der Antworten liefert einen Beweis für eine hieb- und stichfeste Isolierung für das Virus.

 

Hier ein 5-minütiges Video von Dr. Tom Cowan, der sich dem selben Thema widmet:

 

https://www.bitchute.com/video/Z7e1WLoOctZ2/

 

Dr. Tom Cowan:

 

Die zentrale Frage lautet: Wie kann ein Wissenschaftler, ein Virologe beweisen, dass ein 'neues Virus' die Ursache einer Krankheit ist?

 

Die Antwort ist überraschen klar und direkt: Sie entspricht auch dem, wie jeder normale Mensch die Ursache von irgend etwas beweist.

 

Das Erste was man tut: Man finde eine Anzahl von Personen, die anscheinend an der fraglichen Krankheit leiden. Das kann Covid-19 sein, AIDS, Hepatitis C oder jede andere Krankheit. Dann isoliert man unter Verwendung standardisierter und allgemeiner Techniken zur Isolation und Reinigung – Techniken, die in allen virologischen Instituten seit Jahrzehnten in Gebrauch sind – das Virus von allen anderen Substanzen im Blut, im Speichel, oder im Gewebe des infizierten Menschen oder Tieres. Unter Verwendung der Elektronenmikroskopie zeigt man der Welt die reinen, isolierten Partikel, genannt Viren, eines jeden dieser Menschen.

 

All diese Viren sollten identisch aussehen.

 

Der nächste Schritt wäre, das genetische Material dieser identischen Partikel zu analysieren, mit allgemein verfügbaren, computerisierten Geräten zur Gen-Sequenzierung, die ebenfalls seit Jahrzehnten zur Verfügung stehen.

 

Diese Sequenzen sollten ebenfalls von einem Partikel zum nächsten identisch sein.

 

Zuletzt sollten diese isolierten, purifizierten, fotografierten und sequenzierten Viren Versuchstieren eingesetzt werden, mit strengen und geeigneten Kontrollen, um festzustellen, ob die Versuchstiere die selbe Krankheit entwickeln wie die ursprünglichen Subjekte.

 

Dann – und nur dann, wenn diese Schritte ausgeführt wurden, können wir mit Sicherheit sagen, dass dieses neue Virus die wahrscheinliche Ursache dieser neuen Krankheit ist.

 

Im Laufe des vergangenen Jahres habe ich unzählige Stunden damit zugebracht, nach Beweisen zu suchen, wo diese einfachen Schritte zur Bestimmung dieser Covid-19 genannten Krankheit unternommen wurden und dass das SARS CoV2 genannte Virus ordnungsgemäß isoliert und charakterisiert wurde.

 

Zu meinem Entsetzen und meiner Überraschung haben weder ich oder ein mir Bekannter, der sich diese Sache angeschaut hat, bisher eine einzige, veröffentlichte Studie gefunden, die diese einfachen und machbaren Experimente ausgeführt hat. Zu meiner weiteren Überraschung habe ich entdeckt, dass diese Experimente nicht nur nicht mit SARS CoV2 ausgeführt wurden, sondern auch nicht mit AIDS, Hepatitis C, Masern oder irgendeiner anderen Krankheit, die angeblich durch pathogene Viren verursacht wird.

 

So schockierend das auch klingt: Ich bitte darum, dies anzufechten. Zeigen sie bitte ein Papier oder die Studien, die diese einfachen Experimente durchgeführt haben. Die üblichen Ausreden für dieses vollkommene Versagen, warum diese geeigneten Experimente nicht ausgeführt wurden, sind Aussagen wie „Nun, man kann nicht genug Viren-Material im Speichel kranker Menschen sehen“ oder „Viren sind innerzelluläre Organismen und können daher nicht auf diese Art außerhalb von Zellen gefunden werden“.

 

Meine Antwort darauf lautet: Wenn nicht genug Viren im Gewebe und den Ausscheidungen kranker Menschen mittels eines Elektronenmikroskops gefunden werden können, wie können dann dieselben, unauffindbaren Viren das Potential haben, uns alle zu töten? Und wenn die Viren nicht außerhalb der Zelle gefunden werden können, und somit nicht außerhalb der Zelle existieren – wie zum Himmel kann es sich dann von Mensch zu Mensch verbreiten.

 

Zu guter Letzt ist es falsch zu sagen, dass diese Prozedur, die ich oben beschrieben habe, nur ein Weg sei, Viren zu isolieren und charakterisieren. In Wahrheit ist es die einzige Methode. Eindeutig diktieren Logik und gesunder Menschenverstand: Hat man das Ding, nach dem man sucht, nicht isoliert, so gibt es keine Möglichkeit zu bestimmen, woraus das Ding besteht oder was es alleine tut.

 

Die Schlussfolgerungen des Gesagten sind enorm: Falls es keinen Beweis für pathogene Viren gibt, was zum Teufel macht dann die Menschen krank? Was sind die Ursachen für das, was die Menschen Covid-Symptome nennen? Warum scheinen sich manche Krankheiten unter Menschen zu verbreiten, aber niemals konstant? Und am Wichtigsten: Warum riegeln wir die ganze Welt ab und riskieren, eine ganze Generation von Kindern zu verlieren? Basierend auf der Furcht vor einem eingebildeten Virus."

 

Kommentare: 1
  • #1

    Schliemanns (Mittwoch, 29 Dezember 2021 18:37)

    ...ja... es wäre so einfach... einfach nach den Kochschen Postulaten handeln...
    ...und hier sind wir ganz in der Nähe des Pudels Kern...

    was hier seit langem, vor allem in der "Virologie" gemacht wird ist Voodoo. Es ist der Versuch irgend etwas zu erklären und dabei nicht ergebnisoffen zu arbeiten sondern mit von vorne herein erwarteten Ergebnis. Dieses geisteskranke Vorgehen kann man auch bei CO2 und Klima (kreisch!!! wir werden alle sterben!!!) beobachten.

    Es ist keine Wissenschaft, es ist Ideologie. So "einfach" ist das.

    Die Arbeit von Prof. Dr. Lanka ist dabei sehr Augen öffnend (Masern Prozess z.B.).

    Aber das interessiert ja keinen.