https://www.paulcraigroberts.org/2021/09/07/the-powerful-case-against-covid-mrna-vaccine/

 

Das überzeugende Argument gegen

den Covid mRNA-Impfstoff

 

von Paul Craig Roberts, 07.09.2021

 

 

DIE FAKTEN:

 

Gibraltar hat seit 1. Juni eine Impfquote von 99%. Die Folgen sind 2.500 Prozent Anstieg bei den täglichen Covid-Fällen. Da der Impfstoff nutzlos ist, warum dann der Drang nach Pflichtimpfung und Covid-Pässen? Das ergibt aus Sicht der öffentlichen Gesundheit keinen Sinn.

 

https://bigleaguepolitics.com/fully-vaxxed-gibraltar-sees-2500-percent-spike-in-covid-19-cases-per-day-initiates-new-lockdowns/amp/?__twitter_impression=true

 

DIE ANREISSER VON BIG PHARMA

 

Fauci: „Eine Pandemie der Ungeimpften“

 

Walensky: „Eine Pandemie der Ungeimpften“

 

Der deutsche Gesundheitsminister: „Eine Pandemie der Ungeimpften“

https://www.rt.com/news/533820-germany-covid19-vaccine-pandemic/

 

(Anm.d.Ü.: Man suche nach „Biden pandemic of the unvaccinated“: https://www.youtube.com/results?search_query=Biden+pandemic+of+the+unvaccinated )

 

Beachtet, wie die Anreißer aufs Stichwort täglich identische Worte sprechen.

 

Es gibt zwei Gründe für Covid-Infektionen. Der eine ist der mRNA-Impfstoff, der Covid verbreitet.

 

Der andere ist die Weigerung des westlichen medizinischen Establishments, Covid mit HCQ oder Ivermectin zu verhindern und zu behandeln.

 

Der massive Ausbruch neuer Covid-Fälle in den am meisten geimpften Ländern – Israel 84%, Island 95%, Gibraltar99 % – hat völlig klar gemacht, dass der mRNA-Impfstoff nicht vor einer Covid-Infektion schützt. Fauci, der sein ganzes Leben lang für Big Pharma gearbeitet hat, ist begeistert. Seine Lösung für das Versagen des "Impfstoffs" (es handelt sich nicht um einen Impfstoff) ist mehr Impfstoff. Auffrischungsimpfungen sind seiner Meinung nach alle 5 bis 8 Monate erforderlich, um Covid in Schach zu halten. Mit anderen Worten: Profite ohne Ende für Big Pharma.

 

Das Versagen des mRNA-Impfstoffs ist jedoch weitaus schwerwiegender als die Tatsache, dass er nicht schützt. Der Impfstoff selbst verursacht (1) Krankheiten und Todesfälle, die mit denen von Covid identisch sind, wie die große Zahl von Todesfällen und Gesundheitsschäden in den Datenbanken für unerwünschte Impfungen zeigt, (2) der "Impfstoff" erzeugt Varianten, die der Immunantwort entgehen können, und (3) die Geimpften sind ansteckend und gefährlich für die Ungeimpften.

 

Mit anderen Worten: Die so genannten Durchbruchsfälle, die jetzt die am stärksten geimpften Länder überschwemmen, sind auf die Impfung zurückzuführen. Wer weiterhin Menschen impft, riskiert viele Tote und Verletzte sowie eine kontraproduktive totalitäre Politik, die zum gesellschaftlichen Zusammenbruch führt.

 

Dies ist die Schlussfolgerung einer Reihe von Spitzenwissenschaftlern und medizinischen Autoritäten, die mit ihrem Wissen weitaus besser dastehen als Big-Pharma-Agenten wie Fauci und Walensky und die völlig verblödeten amerikanischen Medien, die immer wieder von einer "Pandemie der Ungeimpften" sprechen, obwohl die Ausbrüche vor allem unter den Geimpften in den am stärksten geimpften Ländern zu verzeichnen sind.

 

Wir müssen uns fragen, ob es überhaupt möglich ist, dass amerikanische Journalisten so dumm sind, wie sie sich selbst darstellen, oder werden sie für ihre Lügen bezahlt? Wir wissen, dass Fauci und Walensky von den Gewinnen aus Impfungen profitieren. Irgendwie wird dieser Interessenkonflikt in der öffentlichen Diskussion nicht erwähnt. Wo sind die Anklagen gegen Fauci und Walensky?

 

In der Tat werden alle Fakten zensiert, unterdrückt und aus der öffentlichen Diskussion herausgehalten. Das ist die Funktion der "sozialen Medien", von CNN, NPR, New York Times, Washington Post und dem Rest der Presstituierten.

 

Die "Covid-Krise" ist von Anfang bis Ende eine konstruierte Krise. Der Zweck des mRNA-Impfstoffs besteht darin, die Krise zu verschärfen, was zu weiteren kontraproduktiven Maßnahmen führen wird, die nicht nur die Freiheit, sondern das Leben selbst bedrohen.

 

In Indien und Afrika wurde bewiesen, dass Ivermectin als Präventivmittel Covid-Ausbrüche verhindert, und Ivermectin hat sich durch den Erfolg vieler Ärzte, die ihre Patienten mit Ivermectin von Covid geheilt haben, als Heilmittel erwiesen. Ivermectin ist ein sicheres und wirksames Heilmittel.

 

Wenn man noch mehr Beweise für die Wirksamkeit von Ivermectin benötigt als die Tabelle, mit der dieser Artikel beginnt, findet man hier den Vorsitzenden der Tokioter Ärztevereinigung, der in einer Pressekonferenz verkündete, dass Ivermectin eine sichere und wirksame Behandlung für Covid-Infektionen ist, und empfahl, dass alle Ärzte in Japan sofort mit der Behandlung von Covid-Patienten mit Ivermectin beginnen: https://dreddymd.com/2021/08/29/japanese-medical-association-tells-doctors-to-prescribe-ivermectin-for-covid/

 

Siehe auch:

 

Dennoch lügen westliche Gesundheitsbehörden – nicht die japanischen, indischen und afrikanischen – und die Vertreter der Presse weiterhin nach Strich und Faden, dass Ivermectin unsicher sei. Erzählen sie diese Lüge nur aus Profitgründen, oder steckt ein dunkleres Ziel dahinter?

 

HCQ ist ein weiteres bewährtes Präventiv- und Heilmittel und wird ebenfalls als gefährlich verteufelt. HCQ muss frühzeitig eingenommen werden, wenn die ersten Symptome auftreten. Ivermectin ist auch in späteren Stadien des Virus wirksam.

 

Wenn man an Covid erkrankt und Komorbiditäten oder ein geschwächtes Immunsystem hat, gehen Sie nicht in ein Krankenhaus. Dort wird man Sie an ein Beatmungsgerät anschließen und Sie töten. Sie erhalten keine Behandlung mit bekannten, sicheren und wirksamen Heilmitteln. Gehen Sie stattdessen nach Japan oder Indien oder in eines der in der Tabelle blau markierten afrikanischen Länder, oder überqueren Sie die Grenze nach Mexiko und kaufen Sie für Menschen formuliertes Ivermectin rezeptfrei in einer Apotheke. Versuchen Sie in den USA, mit Ärzten in vorderster Front in Kontakt zu treten, die mit Hilfegesuchen von Amerikanern überhäuft werden, die vom amerikanischen medizinischen Establishment völlig im Stich gelassen werden.

 

Nur in den englischsprachigen Ländern, in den USA, in Westeuropa und in Israel ist die Bevölkerung nicht in der Lage, eine wirksame und sichere Behandlung für die Covid-Infektion zu erhalten. Dies sind die betrogenen Menschen, die immer wieder mit dem tödlichen mRNA-"Impfstoff" infiziert werden. Der wahnsinnige israelische "Covid-Zar" befürwortet eine vierte Auffrischungsimpfung des identischen Impfstoffs, der Zehntausende von Todesfällen und Hunderttausende von Gesundheitsschäden verursacht hat, desselben Impfstoffs, der israelische Krankenhäuser mit vollständig geimpften Patienten gefüllt hat. In den USA will der Big-Pharma-Vertreter Fauci alle 8 Monate eine Auffrischungsimpfung vornehmen. Das bedeutet endlose unerwünschte Reaktionen auf den "Impfstoff" und endloses Auftreten neuer "Varianten". Aber es bedeutet endlose Gewinne für Big Pharma, und das ist alles, was zählt.

 

Die Covid-Politik, die im Westen betrieben wird, entbehrt jeder Logik und jeglicher Grundlage. Was ist hier los?

 

Ärzte und Wissenschaftler haben über die Wirksamkeit von HCQ und Ivermectin berichtet, die sich über Jahrzehnte hinweg als so sicher erwiesen haben, dass sie in Ländern, die nicht von Pharmaunternehmen kontrolliert werden, wie Aspirin frei verkäuflich sind. Doch das korrupte amerikanische medizinische Establishment erklärt die bewährten Präventiv- und Heilmittel für "unsicher", und der mRNA-Impfstoff, der Covid verbreitet, wird als die Antwort erklärt.

 

Was ist das Ziel? Offensichtlich geht es nicht um die Gesundheit der Bevölkerung. Offensichtlich wollen sie mehr Varianten, mehr Covid-Fälle, mehr Todesfälle und Gesundheitsschäden, um die Schafe zu verängstigen, mehr Impfstoff zu verkaufen und mehr Verletzungen der bürgerlichen Freiheit zu erzwingen.

 

 

 

Wie kann es sein, dass im "freien und demokratischen Amerika" Wahrheit und Fakten von der Diskussion ausgeschlossen werden und keinen Einfluss auf die Covid-Politik haben? Wie kann es sein, dass die führenden Wissenschaftler und Mediziner, die vor der wachsenden Impfkatastrophe warnen, zensiert und mit dem Verlust ihrer ärztlichen Zulassung und ihrer Anstellung bedroht werden? Was in Amerika geschieht, ist schlimmer als das, was mit sowjetischen Genetikern unter Lysenko geschah.

 

In der Tat ist der Ideologe Fauci der amerikanische Lysenko. Unter Lysenko wurde die sowjetische Landwirtschaft zerstört und Millionen verhungerten. Die echten Wissenschaftler, die verstanden, dass Lysenko ein Spinner war, bezahlten mit ihrem Leben und ihrer Karriere. 3.000 etablierte Biologen wurden entlassen oder inhaftiert. Im Zuge der Kampagne zur Unterdrückung wissenschaftlicher Gegner wurden weitere Wissenschaftler hingerichtet. Der Präsident der Landwirtschaftsakademie kam ins Gefängnis, wo er starb, während die sowjetische Genetikforschung zerstört wurde. Forschung und Lehre auf dem Gebiet anderer biologischer Disziplinen wie Zellbiologie und Neurophysiologie, die als unvereinbar mit dem Lysenko-Narrativ galten, wurden verboten.

 

Genau das geschieht heute in Amerika, Kanada, Westeuropa, Australien und Neuseeland. Echte Experten sind diskreditiert, und an ihrer Stelle haben wir CNN und andere Big-Pharma-Agenten.

 

Wie kann es sein, dass inmitten einer Covid-Infektion absichtlich Desinformationen online von Seiten wie Coronavirus World Updates verbreitet werden? Meiner Meinung nach handelt es sich bei Coronavirus World Updates um ein Internet-Lügenblatt, das vom gierigen Big Pharma gesponsert wird, um Desinformationen zu verbreiten und die Menschen davon abzuhalten, eine wirksame Behandlung für die Covid-Infektion zu suchen und zu erhalten.

 

Am 4. September verbreitete die Desinformationsseite eine gefälschte Geschichte aus der Zeitschrift Rolling Stone über die Gefährlichkeit von Ivermectin, einem der sichersten bekannten Medikamente, das in den meisten afrikanischen Ländern wöchentlich zur Vorbeugung und Behandlung von Flussblindheit eingenommen wird. In dem unehrlichen Artikel, der zurückgezogen werden musste ( https://www.zerohedge.com/covid-19/rolling-stone-horse-dewormer-hit-piece-debunked-after-hospital-says-no-ivermectin?utm_campaign=&utm_content=Zerohedge%3A+The+Durden+Dispatch&utm_medium=email&utm_source=zh_newsletter ), wurde ein Arzt zitiert, der Ivermectin dafür verantwortlich machte, dass sich Menschen durch die Einnahme von Dosierungen, die für große Tiere wie Pferde bestimmt sind, überdosieren. Es stellte sich heraus, dass der Arzt die ganze Geschichte erfunden hatte. https://www.rt.com/usa/534011-ivermectin-horse-dewormer-doctor-debunked/

 

Die Menschen können keine sichere und wirksame Behandlung gegen Covid erhalten, weil ein inkompetentes und korruptes medizinisches System nur impfen will, und sich weigert, eine Covid-Infektion mit angemessenen Dosen von HCQ oder Ivermectin zu behandeln, falsche Geschichten verbreitet, um die Menschen von einer erfolgreichen Behandlung abzuschrecken, und versucht, den Ärzten, die tatsächlich Leben retten, die Zulassung zu entziehen.

 

Man fragt sich, wie viel dem Arzt von Big Pharma für seine gefälschte Geschichte bezahlt wurde. https://www.complex.com/life/oklahoma-doctor-ivermectin-overdoses-rural-hospitals

 

Nicht nur Rolling Stone und Coronavirus World Updates berichteten über die gefälschte Geschichte. Die gesamten renommierten Medien waren daran beteiligt: https://www.rt.com/usa/534011-ivermectin-horse-dewormer-doctor-debunked/

 

Warum arbeiten die Presstituierten mit Big Pharma, Fauci und Walensky zusammen, um Menschen zu täuschen, sie an einer sicheren Behandlung zu hindern und einer großen Anzahl von Menschen Tod und Verletzungen zuzufügen? Hier ist ein Vertreter von Big Pharma, der euch für Auffrischungsimpfungen vorbereiten will: https://www.cnet.com/health/covid-vaccine-boosters-when-is-it-time-for-that-extra-shot-heres-what-we-know/

 

Ist es der Geruch von Inkompetenz oder der Geruch des Bösen, der von der amerikanischen Ärzteschaft und ihren Presstituierten aufsteigt?

 

Wenn es "unseren medizinischen Autoritäten" nicht gelingt, unser Leben mit dem mRNA-Impfstoff auszulöschen, haben sie offensichtlich noch etwas anderes in petto, um diese Aufgabe zu erledigen: https://sputniknews.com/us/202109041083795999-bidens-science-adviser-warns-us-should-gear-up-to-face-threats-worse-than-covid/

 

Es stellt sich heraus, dass der Direktor der Weltgesundheitsorganisation WHO, Tedros Adhanom Ghebreyesus, kein Arzt ist, sondern ein Freund und Schützling von Klaus Schwab, dem Gründer und geschäftsführenden Vorsitzenden des Weltwirtschaftsforums WEF, der beabsichtigt, der Welt mit Hilfe der inszenierten Covid-Angst den "Großen Reset" aufzuzwingen, was die Beendigung des Lebens bedeutet, wie die Menschheit es kannte. Hier sind die beiden zusammen: https://www.armstrongeconomics.com/world-news/wef/schwab-also-put-tedros-at-the-who-who-is-no-more-a-doctor-than-bill-gates/

 

Lasst uns diese Kolumne mit sachlichen Informationen von Doctors for Covid Ethics abschließen: https://doctors4covidethics.org/leaky-blood-vessels-an-unknown-danger-of-covid-19-vaccination/

 

Wenn Sie Ihre Gesundheit ruinieren und vielleicht Ihr Leben beenden wollen, nehmen Sie den Todesschuss.

 

Alternativ können Sie sich organisieren. Fordern Sie die Rechenschaftspflicht für Biden, Fauci, Walensky, Big Pharma und die vorgeblichen Medien. Diese schäbigen Verbrecher sind für eine große Zahl von Todesfällen und dauerhaften Gesundheitsschäden verantwortlich, die sie aus Gier verursacht haben. Diese Leute sollten angeklagt, vor Gericht gestellt, verurteilt und wegen Massenmordes und Massenschädigung hingerichtet werden.

 

Doch die Aussichten, dass dies geschieht, sind gering. Stattdessen werden Menschen aus Profitgier ermordet und verletzt. Das ist immer das Schicksal von Schäfchen, die in ihrer Dummheit den "Behörden" vertrauen.

 

Trotz aller Beweise dafür, dass mRNA-Impfstoffe nicht vor Covid-Infektionen schützen, massive gesundheitliche Schäden verursachen und Varianten erzeugen, die der Immunantwort entgehen, verlangen eine große Zahl von Gesundheitsdienstleistern und Arbeitgebern die Impfung als Bedingung für eine Beschäftigung.

 

Die Becker Hospital Review stellt eine Liste der Gesundheitsdienstleister zur Verfügung, die die Impfung mit der gefährlichen Impfung als Bedingung für eine Anstellung und als Voraussetzung für Patienten, die sich wegen irgendeiner Krankheit behandeln lassen, vorschreiben: https://www.beckershospitalreview.com/workforce/hospitals-health-systems-mandating-vaccines-for-workersjune17.html

 

Diese dämlichen Arbeitgeber haben nicht den nötigen IQ, um in der Welt zurechtzukommen. Sie sind so dumm, dass sie nicht begreifen, dass nur die Impfstoffhersteller, nicht aber sie selbst, von der Haftung für Schäden, die durch den für den Notfall zugelassenen Impfstoff entstehen, befreit sind. Wenn diese Arbeitgeber die Impfung vorschreiben oder die Universitäten dies für ihre Studenten tun, sind sie für Verletzungen und Todesfälle haftbar, die durch den vorgeschriebenen "Impfstoff" verursacht werden.

 

Die Krankenhäuser sind in doppelter Hinsicht dumm. Es gibt bereits einen Mangel an erfahrenen Krankenschwestern. Jetzt kündigen viele von ihnen oder werden entlassen, weil sie zu vernünftig sind, sich impfen zu lassen, nachdem sie die negativen Folgen der Covid-Impfung gesehen haben. Dieses Problem ist nicht auf die USA beschränkt. Im Vereinigten Königreich beispielsweise verlassen Beschäftigte des Gesundheitswesens massenhaft die Branche, nachdem sie aufgefordert wurden, sich impfen zu lassen oder zu kündigen – https://www.rt.com/uk/533968-uk-care-worker-exodus-vaccine/

 

 

Für gesunde Menschen ist die Gefahr des Todes oder schwerer Verletzungen durch Covid verschwindend gering. Gefährdete Menschen mit Komorbiditäten können sicher und zuverlässig mit vorbeugenden Dosen von Ivermectin oder HCQ behandelt werden. Es gibt keinen Grund, abgesehen von der reinen Fahrlässigkeit der Ärzteschaft, warum gefährdete Menschen überhaupt mit Covid infiziert werden sollten. Es gibt sicherlich keinen Grund, dass sie sterben, weil die Ärzteschaft eine Behandlung mit bekannten Heilmitteln verweigert.

 

Es ist erstaunlich, dass Menschen in Afrika, die an Flussblindheit und Malaria leiden, hundertmal sicherer vor Covid sind als Amerikaner und Westeuropäer.

 

Was für ein Witz die westliche Welt doch ist. Kein Wunder, dass sie sich in einem Zustand des Zusammenbruchs befindet.