https://www.paulcraigroberts.org/2017/10/25/the-absurdities-mount/

 

Die Absurditäten nehmen zu

 

von Paul Craig Roberts, 25.10.2017

 

 

In meiner Kolumne vom 23. Oktober, „Die amerikanische Linke: Ruhe sanft!“, habe ich darauf hingewiesen, dass die politische Korrektheit jetzt den Gebrauch des Wortes „schwangere Frau“ verbietet.

https://www.theblogcat.de/übersetzungen/pcr-23-10-2017/

 

Man möchte meinen, dass es schwierig ist, eine solche Absurdität zu übertreffen, aber eine Professorin von der Universität von Illinois hat es geschafft, die politische Korrektheit auf ein neues Niveau der Absurdität zu heben, indem sie erklärt hat, dass Mathematik eine Sprache der „weißen Privilegien“ ist.

http://www.americanthinker.com/blog/2017/10/its_finally_happened_professor_claims_math_perpetuates_white_privilege.html

 

Warum da aufhören? Was ist mit Physik und Chemie? Was ist mit der englischen Sprache, die ihre Hegemonie als Weltsprache durchgesetzt hat? Was ist mit dem US-Dollar, dem Welt-Geld?

 

Was haben die weißen Menschen noch geschaffen, um sich Privilegien anzueignen? Vielleicht die Demokratie? Den Rechtsstaat? Die bürgerlichen Freiheiten?

 

Die politische Korrektheit hat gerade erst angefangen. Wovor wird sie haltmachen?