http://charleshughsmith.blogspot.de/2017/07/the-news-is-content-free.html

 

Die „Nachrichten“ sind ohne Inhalt

 

von Charles Hugh Smith, 11.07.2017

 

 

Wir sind „eure“ vertrauenswürdige Nachrichtenquelle, auch wenn wir alle im Besitz von sechs Konzernen oder Milliardären mit einer politischer Agenda sind.

 

Die „Nachrichten“ türmen sich in den Nachrichten – eine klassische selbstreferentielle Schleife, in der die Nachrichten zu ihrem eigenen Inhalt werden. Während der Streit darüber, was „Fake News“ und „Real News“ sind, selbst zu einer Nachricht geworden ist: die nackte Wahrheit ist, dass sämtliche „News“, „real“ oder sonstwie, ohne Inhalt sind.

 

Die „Nachrichten“ sind so inhaltsleer geworden, dass ein einfaches Software-Programm eine halb zufällige tägliche Auswahl an Schlagzeilen, Laufbändern und Radio/TV-Berichten zusammenstellen könnte, aus einem Pool typischer „News“-Storys und der Beimischung von etwas Kontext (irgendeine Autobahn ist verstopft, in einem schlimmen Viertel wird rumgeballert, die Namen irgendwelcher örtlicher Behörden usw.) und der Konsument der „Nachrichten“ hätte Schwierigkeiten, den Unterschied zwischen zufällig ausgewählten „News“ und „echten News“ zu entdecken.

 

Hier ein paar Beispiele des inhaltslosen Zufalls-Nachrichten-Generators, der „News“ produzieren würde, die praktisch nicht von „echten“ Nachrichten zu unterscheiden wären:

 

Der Verkehr staut sich nahe (füge einen üblichen Stauschwerpunkt ein) auf der A- Soundso (Bundesstraße/Autobahn). (TV/Video: zeige einen zufälligen ausgewählten Clip irgendeines langsam fließenden Verkehrs.)

 

Ein schwerer Unfall ereignete sich auf der A-Soundso (Der TV-Reporter schaut finster drein wenn es beim Unfall zu Todesopfern kam).

 

Örtliche Behörden halten eine Pressekonferenz ab (füge ein heißes Thema ein) und sagen was das Volk hören will: Diese Angelegenheit wird von den Behörden angegangen. Wir haben Top-Leute, die daran arbeiten – Top-Leute. (Der Nachrichtensprecher blickt seriös drein.)

 

Irgendwo auf der Welt ist ein schrecklicher terroristischer Anschlag passiert – füge halb zufällig eine Stadt ein, bevorzugt aus dem Kriegsgebiet im Nahen und Mittleren Osten oder aus westlichen Hauptstädten.

 

Irgendein schlechtes Wetter bedroht uns, oder könnte uns in Bälde bedrohen. (Füge einen Clip über eine Überflutung, Starkregen oder sengende Hitze in irgendeiner Wüste ein, etc.)

 

Der berühmte Sportler XYZ entschuldigt sich wegen (wähle eines oder mehrere aus: Misshandlung des Ehegatten, Spielsucht, mehrfache Untreue, Trunkenheit in der Öffentlichkeit, rüpelhaftes Benehmen gegenüber seinen Fans, etc.) und seine Frau/Familie/Rechtsanwalt sitzen im Hintergrund.

 

Der Trainer XYZ erklärt, warum seine Mannschaft verloren hat: Das andere Team war stärker, wir waren nicht konzentriert, unsere Jungs/Mädels haben ihr Bestes gegeben, aber wir wissen woran wir arbeiten müssen usw.

 

Der letzte Delikatessen-Schrei macht sich in den hippen Vierteln breit (kombiniere eine traditionelle Zutat mit einem asiatischen oder indischen Gewürz: Wassermelone mit Kimchee-Geschmack usw.)

 

Irgend jemand hat seinen Abschluss geschafft (herzerwärmende Story, die dem Sprecher die Gelegenheit zum Lächeln gibt): Abspielen eines Videos von niedlichen Kindergartenkindern, die ihre Zeugnisse bekommen, Großmütter mit Käppi und Talar, etc. (Eine überqualifizierte Gesellschaft sieht gerne Zeugnisse, besonders für Kinder, Ältere und Underdogs – das unterstützt das Märchen, dass unsere Leistungsgesellschaft von der Verleihung von Zeugnissen lebt.)

 

 Gute Wirtschaftsnachrichten: füge eine manipulierte offizielle Statistik ein, über sinkende Arbeitslosigkeit, höhere Durchschnittslöhne, steigende Immobilienpreise etc. Alternativer Bericht: füge eine Story über eine Underdog ein, der zum ersten Mal ein Haus besitzt, einen neuen Imbisswagen für die Kunden usw.

 

Das sieht man nicht alle Tage: füge einen YouTube-Clip ein über eine Person die vom Blitz getroffen wurde aber auf wundersame Weise davon kam, einen Lastwagen, den es auf einer Autobahn überschlägt und riesige Stahlträger verliert, etc.

 

Weitere Beweise tauchen auf, dass uns Russland etwas Schlimmes angetan hat (abspielen eines zufälligen Clips mit Putin, russischen Raketen, etc.)

 

Selbst-gratulierende Werbung: Wir machen hier einen großartigen Job, Leute. Wir untersuchen, was untersucht werden muss und berichten über das, was berichtet werden muss, etc. Bei „echten“ News könnten ihr auf uns zählen. Wir sind „eure“ vertrauenswürdige Nachrichtenquelle, auch wenn wir alle im Besitz von sechs Konzernen oder Milliardären mit einer politischen Agenda sind:  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0